Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Stahltreppe Altbau

Stahltreppe Altbau 19 Jun 2020 13:41 #67993

  • Bauing85
  • Bauing85s Avatar
  • Offline
Hallo zusammen, ich soll eine Treppe in einem Altbau planen. Hierzu werden die Decken entfernt und eine Stahlkonstruktion eingebaut.

Ich wollte Podest/Treppe/Podest teilen und frage mich ob ich das überhaupt da reinbekomme. Das Dach bleibt drin, somit gehts nur durch die Tür und dann muss alles hoch ins DG. Wie kriegen die die schweren Stahlteile nach oben. Oder würdet ihr jedes Teil einzelnd montieren?
Es ist so, dass die Treppe in die Wände eingelassen wird und nicht auf Stützen steht.

Danke vorab.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stahltreppe Altbau 19 Jun 2020 17:37 #67994

  • TWB
  • TWBs Avatar
  • Offline
Moin moin.

Ne etwas ältere Berufkollegin hat mir mal gesagt das ich die Dinge immer so
planen sollte als müsste ich es später selber ausführen.


Das hilft doch oder. ;)

Grüße - Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stahltreppe Altbau 20 Jun 2020 09:03 #67995

  • DeO
  • DeOs Avatar
  • Offline
Bauing85 schrieb:
Hallo zusammen, ich soll eine Treppe in einem Altbau planen. Hierzu werden die Decken entfernt und eine Stahlkonstruktion eingebaut.

Ich wollte Podest/Treppe/Podest teilen und frage mich ob ich das überhaupt da reinbekomme. Das Dach bleibt drin, somit gehts nur durch die Tür und dann muss alles hoch ins DG. Wie kriegen die die schweren Stahlteile nach oben. Oder würdet ihr jedes Teil einzelnd montieren?
Es ist so, dass die Treppe in die Wände eingelassen wird und nicht auf Stützen steht.

Die Treppe statisch halt so aufteilen, dass die einzelnen Teile / Positionen (Wange, Träger...) so überschaubar bleiben, dass sie bewegt werden können. Auch möglichst keine biegsteifen Ecken anordnen, die vor Ort verschraubt werden müssen.

Eventuell lässt es sich nicht bei Hauptträgern des Podestes vermeiden, wenn diese in Wandtaschen eingelegt werden sollen. Dann ist der Träger ja breiter als die lichte Treppenhausbreite. Aber hier kommt es auf die situation an, kann man nicht glaskugeln.

Idealerweise stimmt man sich mit dem Stahlbauer ab. Es ist ja nicht so, dass alle Firmen nichts können, Mist bauen, rücksichtslos und ignorant sind. Wenn das Gefüge Bauherr/Arch/Statik/Firma passt, ist vieles gut hinzubekommen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stahltreppe Altbau 20 Jun 2020 09:28 #67996

  • markus
  • markuss Avatar
  • Offline
Bauing85 schrieb:
Wie kriegen die die schweren Stahlteile nach oben.
flaschenzug, kettenzug, gabelstapler, kurbelböcke, handcrafted .. und 1000 andere möglichkeiten.

wir versuchen innenbauteile nicht schwerer als max. 4-500 kg zu machen, an einer angriffstelle sollten nicht mehr als 1-200 kg aufgehoben werden müssen. in einzelfällen kann das aber auch anders aussehen.

die ach so schwierige montage wird gerne als nachtrags-/teuerungsargument verwendet: ja, klasse. egal was du dir vorher überlegst: es gibt immer anbieter, die das viiiiel besser wissen und können. das is wie stabstahl vs. matten oder schrauben vs. schweissen: was du auch planst ist falsch - wenn´s der falsche BU ausführt.


Bauing85 schrieb:
Oder würdet ihr jedes Teil einzelnd montieren?
kommt drauf an. jedes bauteil, jede einbausituation und jeder metaller ist anders. der trend geht zu komplettvorfertigung.

nur zur abstimmung des montageprozesses würde ich meinem bauherrn NICHT vorab eine ausführende firma auf´s auge drücken - grundsätzlich nicht und erst recht nicht bei den aktuellen preisen.
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Letzte Änderung: 20 Jun 2020 09:29 von markus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stahltreppe Altbau 22 Jun 2020 05:24 #68002

  • Bauing85
  • Bauing85s Avatar
  • Offline
Bin noch in der Vorplanung. Also steht noch kein Stahlbauer fest.
Letzte Änderung: 22 Jun 2020 05:24 von Bauing85. Begründung: Rechtschreibung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok