Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Aussteifung eines Terrassendaches

Aussteifung eines Terrassendaches 03 Apr 2020 07:28 #67404

  • omega
  • omegas Avatar
  • Offline
Hallo,

ich soll eine Statik für ein Terrassendach aus Aluprofilen mit Glaseindeckung erstellen und mache mir Gedanken über die Aussteifung. Die Überdachung ist als Pultdach geplant und wird am Hochpunkt an einem Gebäude befestigt. Am Tiefpunkt ist ein Randträger mit zwei Stützen. Die Glasplatten liegen auf in Dachneigung verlegten Sparren. Aussteifende Diagonalen oder Kopfbänder sind aus optischen Gründen nicht erlaubt. Eine Einspannung der Stützen am Stützenfuß ist im vorliegenden Fall ebenfalls nicht möglich.

Die Aussteifung der Konstruktion am Tiefpunkt parallel zur Gebäudewand kann dann m. E. nur über Scheibenwirkung der Glasplatten und ausreichende Haftreibung zwischen Glasplatte und Gummiauflager erfolgen.

Wie ist eure Meinung zu diesem Thema?

Viele Grüße

Emil
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aussteifung eines Terrassendaches 03 Apr 2020 08:47 #67406

  • markus
  • markuss Avatar
  • Offline
hi,
ob´s vielleicht hält, ist egal.
das ist nicht aRdT.
freizeichnen geht nicht, weil verstoss gegen öff. recht.
steif anders aus.
grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aussteifung eines Terrassendaches 03 Apr 2020 12:34 #67410

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo,

traufseitig kannst du ja einen Rahmen vorsehen, wenn die übrige erforderliche Aussteifung über das vorh. Gebäude kommt.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aussteifung eines Terrassendaches 03 Apr 2020 12:50 #67411

  • omega
  • omegas Avatar
  • Offline
Hallo mmue,

der traufseitige Riegel ist ein Alu-Profil und die traufseitigen Stützen sind quadratische ALu-Stützen. Überstehende Kopfplatten oder gar Vouten sind aus optischen Gründen nicht erlaubt. Ich beobachte, dass solche Systeme aufgestellt werden und dann kann das Ganze m. E. nur über eine Dachscheibe funktionieren. Ich kann mir gut vorstellen, dass das in der Praxis auch funktioniert. Die Frage ist nur wie es üblicherweise nachgewiesen wird. Ich könnte mir vorstellen über Versuche.

Viele Grüße

Emil
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aussteifung eines Terrassendaches 03 Apr 2020 16:08 #67415

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo,
Die Frage ist nur wie es üblicherweise nachgewiesen wird. Ich könnte mir vorstellen über Versuche.

Mir ist nicht bekannt, daß man Verglasung als Element zur Gebäudeaussteifung in statischem Sinne verwenden darf. Vielleicht weiß ja ein Kollege mehr.

Versuche? Wer soll die machen? Wer bezahlen? Objektbezogene Versuche in einer MPA wird dein Bauherr nicht bezahlen wollen.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aussteifung eines Terrassendaches 03 Apr 2020 17:50 #67417

  • markus
  • markuss Avatar
  • Offline
hi,

glas-alu verklebt: geht. war früher besonderer nachweis und ZiE, haben wir mal mit prof. bucak gemacht (aber nicht überkopfverglasung).
versuche zur kombi holz-glas als aussteifende scheibe gibt´s auch schon länger.
ob das mit pressleisten geht? ich glaube eher an structural sealing - aber das sehe ich bei "normalen" wintergärten nicht.

wer sagt eigentlich, dass wintergärten statisch und auch noch richtig nachgewiesen werden? tzz .. ;)

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok