Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Aufbau einer Baustatik-Abteilung für Glasfassaden

Aufbau einer Baustatik-Abteilung für Glasfassaden 25 Nov 2019 12:31 #66289

  • PRStatikerSN
  • PRStatikerSNs Avatar
  • Offline
Hallo Freunde der Glasfassadenstatik,

als Bauingenieur für Fassadentechnik bin ich Teil eines führenden Glasfassadenherstellers unseres Landes. Die Kernkompetenz unseres Unternehmens bildet die Planung, Produktion und Montage von Glasfassaden in der edlen Holz-/Metall-Bauweise. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei in der Abwicklung von Großprojekten im In- und Ausland.

Während wir prüffähige, statische Berechnungen zur vorgehängten Gebäudehülle grundsätzlich bauvorhabenbezogen an externe Ingenieurbüros vergeben haben, soll in absehbarer Zeit in unserer Firmenzentrale eine interne Abteilung „Baustatik“ aufgebaut werden, um diese prüffähigen, statischen Berechnungen nach einer erfolgreichen Einführungs- und Übergangsphase in Eigenregie ausführen zu können.

Diese Abteilung „Baustatik“ soll dann schließlich in der Lage sein, folgende Teilleistungen zu erbringen:

1) Statische Nachweisführung von vorgehängten Fenster- und Pfosten-/Riegel-Tragsystemen in Metall- und Holz-/Metall-Bauweise

2) Statische Nachweisführung der Ausfachungen (Glasstatik)

3) Statische Nachweisführung der Lastabtragung über Bauwerksanschlüsse zum Baukörper (v. a. Nachweis von Stahlteilen und Befestigungsmitteln)


Hierzu sind wir natürlich auf eine Software angewiesen, die uns bei der statischen Nachweisführung unserer Leistungen im Alltag unterstützen soll und die in nächster Zeit angeschafft werden soll.

Als Einsteiger in die Welt der Baustatik-Softwarelösungen und auch beim Durchforsten der Forums-Beiträge kenne ich unter anderem folgende Software-Anbieter vom Hören:

- RSTAB/RFEM
- Harzerstatik
- D.I.E.
- frilo
- mb AEC
- PBS
- PCAE
- sonstige

Für unser Unternehmen stellt sich natürlich nun die Frage, welche Software-Lösung für den statischen Nachweis unserer Pfosten-Riegel-Lösungen samt Glasstatik und Nachweis der Anschlüsse zum Baukörper am ehesten geeignet wäre.

Vor allem die Qualität der Ausdrucke ("leichte" Prüffähigkeit!), die Anschaffungs-/ laufenden Kosten, die Handhabung/Benutzerfreundlichkeit bei der täglichen Arbeit mit dieser Software sowie die Kundenbetreuung im laufenden Betrieb (Forum, Außendienst, telefonisch erreichbare Ansprechpartner) sollen hier im Vordergrund thematisiert werden.

Könnte Ihr mir hier mit Euren Erfahrungswerten beratend zur Seite stehen? Ich würde mich freuen, von Euch Vor- und Nachteile zu den oben aufgelisteten Software-Anbietern zu hören. Gerne dürfte Ihr mir auch Eure persönliche Empfehlung aussprechen.

Ich freue mich auf Eure Beiträge.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Beste Grüße.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufbau einer Baustatik-Abteilung für Glasfassaden 25 Nov 2019 13:16 #66290

  • TWB
  • TWBs Avatar
  • Offline
Hallo.

Ich will ja keine Werbung machen, aber bitte hier mal nachschauen:

www.tragwerk-dresden.de/index.php/twsolution/platform

TW Solution --> sehr gute Software für Glasbemessung

Da gibts auch andere Module für Mauerwerk etc. .

Verantwortlicher: Prof. Purtak (sehr kompetenter Mann)


Grüße - Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufbau einer Baustatik-Abteilung für Glasfassaden 25 Nov 2019 14:20 #66291

  • siehan
  • siehans Avatar
  • Offline
Alles was Stabwerk betrifft kann ich nur RStab (Dlubal) empfehlen.
Für Befestigungen hat Fa. Fischer ein gutes kostenloses Programm Fixperience
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufbau einer Baustatik-Abteilung für Glasfassaden 25 Nov 2019 15:20 #66292

  • FischerH
  • FischerHs Avatar
  • Offline
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufbau einer Baustatik-Abteilung für Glasfassaden 25 Nov 2019 15:29 #66293

  • cebudom
  • cebudoms Avatar
  • Offline
  • Was nicht passt - wird passend gemacht !
siehan schrieb:
Alles was Stabwerk betrifft kann ich nur RStab (Dlubal) empfehlen.
Für Befestigungen hat Fa. Fischer ein gutes kostenloses Programm Fixperience
Ich würde gleich rFEM (Dlubal) nehmen, weil: Stabstatik ist sowieso integriert, EC3 Modul braucht man so oder so, und im RFEM gibt es auch ein Glas-Statik Modul (das gibt es in rStab als 3D Stabwerksprogramm nicht)

Wir sind grad eben intern im Büro auch am überlegen ob wir rStab und und rFEM zusammenlegen (fahren zur Zeit zweigleisig)
Letzte Änderung: 25 Nov 2019 16:07 von cebudom.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufbau einer Baustatik-Abteilung für Glasfassaden 25 Nov 2019 15:33 #66294

  • butterbrot1
  • butterbrot1s Avatar
  • Online
Hallo!

Bei der Waagner Biro hatten wir RSTAB/RFEM + SJ Mepla und einige selbstgebaute Tool.
In meinem IB nutzten wir SCIA + SJ Mepla und einiges selbst geschriebene SMath Tools. Scia hat m.M nach einen besser Stahlbau- und Alu Nachweis. Für gebogenen IGU wirst du eine FEM Programm brauchen => Klimalasten. Deswegen lieber gleich zu RFEM /SCIA o.ä. anstelle RStab. Wichtig ist auch was deine zukünftigen Kunden verwenden um gegeben falls mit ihnen kompatibel zu sein.
BG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok