Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Weihnachtsbaumfundament

Weihnachtsbaumfundament 11 Okt 2019 09:11 #66023

  • norpel
  • norpels Avatar
  • Offline
Hallo Kollegen,

hat schon mal einer ein Weihnachtsbaumfundament geplant?
Insbesondere geht es mir um die Lastannahme.
Das Fundament selbst wäre dann einfach.
Ca. 15 m hoch mit 5 m Umfang unten.
Die Windfläche wäre ca. ein Dreieck aber mit welcher Völligkeit?
Was wiegt eine Tanne mit 15 m Höhe? Trocken, ohne Vereisung.

Für Tipps wäre ich dankbar.
Viele Grüße aus der Lausitz.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weihnachtsbaumfundament 11 Okt 2019 11:12 #66025

  • ba
  • bas Avatar
  • Offline
hast du das schon gefunden?
www.harrer-ing.net/de/downloads/veroeffe...chungen/baumfall.pdf

Völligkeit = 1,0
so wie ich es kenne sind die Weihnachtsbäume auf den Dorf-/Stadtmärkten immer besonders schön, voll und auch zusätzlich behängt.

ba.
In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr als in einer übertrieben genauen Rechnung.[Gauß]
Letzte Änderung: 11 Okt 2019 11:14 von ba.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weihnachtsbaumfundament 11 Okt 2019 12:35 #66028

  • taw
  • taws Avatar
  • Offline
Hallo Norpel,

ich durfte auch schon mal einen Weihnachtsbaum bzw. seine Unterkonstruktion berechnen (steht glaube ich noch regelmäßig in Köln neben der Bahnhofskapelle).

Wie mein Vorredner schon sagte: Völligkeit = 1,00

Das Gewicht wurde mir damals vorgegeben.
Meine Idee wäre es, mal in einem Gartencenter oder Forstereibetrieb anzufragen.


Gruß
taw
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weihnachtsbaumfundament 11 Okt 2019 12:41 #66029

  • norpel
  • norpels Avatar
  • Offline
Hallo ba

Völligkeit 1,0 wäre ein schönes Ruhekissen für den Statiker, ist aber nicht realistisch.
Damit würde man allein schon den Stammquerschnitt kaputtrechnen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weihnachtsbaumfundament 11 Okt 2019 13:42 #66030

  • DeO
  • DeOs Avatar
  • Online
norpel schrieb:
Hallo ba

Völligkeit 1,0 wäre ein schönes Ruhekissen für den Statiker, ist aber nicht realistisch.
Damit würde man allein schon den Stammquerschnitt kaputtrechnen.

na, wenn der Stamm nicht funktionieren würde, wäre der Baum ja nicht so groß geworden... sage ich mal so. B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weihnachtsbaumfundament 11 Okt 2019 14:08 #66031

  • ba
  • bas Avatar
  • Offline
hab jetzt keine zeit selbst zu recherchieren, aber ein Stichwort/Experte fällt mir dazu noch ein

CLAUS MATTHECK

eigentlich müsste man bei ihm was finden.

übrigens, im Zusammenhang mit Mattheck mal googeln
Kraftkegelmethode
Zugdreieck
Schubviereck


ba.
In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr als in einer übertrieben genauen Rechnung.[Gauß]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok