Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Frage zur Vordimensionierung Dachstuhl

Frage zur Vordimensionierung Dachstuhl 14 Jan 2019 12:00 #64352

  • Jens01
  • Jens01s Avatar
  • Offline
Als Alternative kann man auch mal Furnierschichtholz (LVL) und Buchenfurnierschichtholz antesten.
www.steico.com/produkte/furnierschichtho...eico-lvl/ueberblick/
www.pollmeier.com/de/produkte/baubuche/baubuche-traeger.html

Vermute aber, dass BSH auch als Sonderanfertigung günstiger ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zur Vordimensionierung Dachstuhl 14 Jan 2019 12:18 #64354

  • HerrLehmann
  • HerrLehmanns Avatar
  • Offline
Hallo,
bei 7,50 m darf sich die Pfette auch 2,5 cm durchbiegen. Sind die angrenzenden Bauteile dann so angeschlossen, dass Schäden vermieden werden ?

Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: markus

Frage zur Vordimensionierung Dachstuhl 23 Jan 2019 10:16 #64397

  • wquadrat
  • wquadrats Avatar
  • Offline
Soziale Wohnungsbau und dazu noch Stützweiten von 7,5m ?
Das ist doch erstmal in Frage zu stellen.
Lassen sich keine weiteren Einzel Stahlbetostützen integrieren ?
Bei einer Stützweite von 7,5m macht man sich Gedanken wegen der Mehrkosten BSH-Holz ?
Denke mal ein vielfaches geht an Stahl drauf.

Durchbiegung bei den Stützweiten ist ein Riesenthema !

Pultdachträger als Nagelbrettbinder bei großen Stützweiten.

Viel Glück
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zur Vordimensionierung Dachstuhl 23 Jan 2019 14:18 #64398

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo,
Folgende Fragen habe ich:
1) Welche Kosten [€/m³] kann ich für einen Kostenvergleich für KVH und BSH so ca. ansetzen?
2) Ist zwischen KVH und BSH ein großer Kostenunterschied?
3) Ist eine Pfettenhöhe von 60cm aus BSH denkbar? Ist so etwas lieferbar?
4) Bis zu welcher Querschnittshöhe ist KVH üblicherweise lieferbar?

1) BSH GL24 ca. 700 EUR/m3 + ca. 8 EUR/m Abbinden/Aufstellen/Verlegen (Preise zuzügl. MwSt.). Es gibt regionale Unterschiede und z.Zt. ist es vor allem eine Frage der Auslastung der örtlichen Betriebe.

2) KVH dürfte um die 200 EUR/m3 günstiger zu haben sein.

3) Pfettenhöhe 60 cm in BSH ist kein Problem. Bitte beachten, daß die BSH-Balken meistens in Höhensprüngen von 4 cm gefertigt werden, also entweder 56 oder 60 oder 64 cm (keine 58 cm).

4) KVH üblicherweise bis 24 cm. NH C24 etwa bis max. 32 cm.
Durchbiegung bei den Stützweiten ist ein Riesenthema !
Das ist das entscheidende Thema bei 7.50 m Stützweite.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: markus, Baumann

Frage zur Vordimensionierung Dachstuhl 28 Jan 2019 09:15 #64405

  • Mr.Ing.
  • Mr.Ing.s Avatar
  • Offline
Hallo Kollegen,

vielen Dank für Eure Antworten!!!!

Habe mich jetzt für die 60cm hohen BSH-Pfetten entschieden. Im ungünstigsten Endfeld des Trägers habe ich eine Verformung wfin von ca. 1,5cm. Bei L/250 wären 750/250=3cm zulässig. Dies sollte so aus meiner Sicht vertretbar sein.

Danke und viele Grüße

Mr. Ing.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Baumann

Frage zur Vordimensionierung Dachstuhl 06 Feb 2019 10:56 #64453

  • ingtools
  • ingtoolss Avatar
  • Offline
Mit dem Modul Durchlaufträger von ingtools lassen sich Träger aus BauBuche kostenlos bemessen.
Sie finden dieses auf der Website www.ing-tools.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok