Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: BDK-Moment in den Schneider Bautabellen

BDK-Moment in den Schneider Bautabellen 05 Dez 2018 10:58 #64163

  • Friedhelm
  • Friedhelms Avatar
  • Offline
Hallo zusammen,

ich wäre euch für eure Hilfe dankbar. In den Schneider Bautabellen, 23. Auflage, S.8.34 werden in der Tafel 8.34a die Momentenbeiwerte zeta angegeben.

Die ersten vier Zeilen in dieser Tafel sind mir geläufig. Leider weiß ich nicht, woher die Zeilen 5 und 6 mit zeta-Werten von 2,25 bzw. 1,35 stammen.

In der fünften Zeile ist zudem "0,56*M-max" angegeben. Bedeutet dies, dass dieser Wert nicht überschritten werden darf im positiven Momentenbereich?

Besten Dank für eure Hilfe!
Friedhelm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BDK-Moment in den Schneider Bautabellen 05 Dez 2018 12:44 #64164

  • statik_xx
  • statik_xxs Avatar
  • Offline
vielleicht hilft das weiter.....
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BDK-Moment in den Schneider Bautabellen 05 Dez 2018 13:29 #64165

  • Friedhelm
  • Friedhelms Avatar
  • Offline
Hallo statik_xx,

besten Dank für Deine Hilfe, aber so ganz hilft mir das nicht weiter. Wenn ich das richtig sehe, ist es eine weitere Möglichkeit, den zeta-Wert zu bestimmen.

Mir geht es gerade darum, die Angaben im Schneider zu verstehen. Aber trotzdem Danke!

Viele Grüße
Friedhelm
Letzte Änderung: 05 Dez 2018 13:30 von Friedhelm.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BDK-Moment in den Schneider Bautabellen 05 Dez 2018 15:24 #64166

  • statik_xx
  • statik_xxs Avatar
  • Offline
in "kindmann stahlbau" findet man C1 bzw. zeta werte für Mcr,y wie folgt...
Gleichung 6.55 entspricht im wesentlichen der Gleichung (5) der ÖNB 1993-1-1
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen