Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Nachweise Schwimmender Estrich

Nachweise Schwimmender Estrich 06 Sep 2017 12:21 #62027

  • Andreas
  • Andreass Avatar
  • Offline
Nein musst du nicht..... moderne Dämmstoffe erkennen durch den Estrich wodurch die Last aufgebracht wird.
Das ist in der DIN 0815-007 geregelt.....
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: morten25, Hafenmeister

Nachweise Schwimmender Estrich 06 Sep 2017 12:45 #62028

  • Hafenmeister
  • Hafenmeisters Avatar
  • Offline
Danke sie waren mit ihrem Beitrag eine echte Hilfe. Mit der Anspielung auf einen Denkfehler ging es um eine mögliche fehlerhafte Annahme der Lastausbreitung oder die Nachweisführung.

Ich kann nur sehr darauf hoffen, dass sie bei einer Frage in diesem Forum nur antworten wie die ihrigen erhalten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachweise Schwimmender Estrich 06 Sep 2017 13:47 #62029

  • FischerH
  • FischerHs Avatar
  • Offline
.. innerhalb der 10cm Estrichaufbau wird sich ja wohl schon eine Lastausbreitung ergeben.
Ich würde mich trauen, hier eine Fläche auf die Dämmung von mindestens
30x30 cm anzusetzen. Zudem ist Dein Ansatz ja schon mit Qk,dyn gerechnet.
Das ist ja eh schon ungünstig und nur als kurzzeitige Einwirkung auf die Dämmung zu sehen..

PS wie kommst Du auf die 22x22cm? Nach EC wären das doch 20x20cm.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachweise Schwimmender Estrich 06 Sep 2017 13:52 #62030

  • MeyerK
  • MeyerKs Avatar
  • Offline
Hier ist noch etwas, ggf. den Hersteller befragen.
etpbhamdoud.com/fr/wp-content/uploads/20...er-Zementestrich.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachweise Schwimmender Estrich 07 Sep 2017 00:04 #62034

  • Jörg
  • Jörgs Avatar
  • Offline
Google mal : "Estrich Westgaard"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachweise Schwimmender Estrich 07 Sep 2017 18:58 #62038

  • morten25
  • morten25s Avatar
  • Offline
so eine anfrage hatte ich auch mal....

habe dann faserbeton vorgeschlagen.
die steifemoduli, die die faserbeton hersteller als unterbau fordern sind mit dämmung kaum zu erreichen...

man wollte dann von dieser konstruktion nichts mehr wissen.....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen