Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

negativer Wärmebrückenzuschlag 20 Jan 2021 15:35 #70000

  • HerrLehmann
  • HerrLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 999
Hallo,
in der Wärmebrückenberechnung sind diverse Psi-Werte negativ.
Der gesamte Wärmebrückenzuschlag beträgt -0,018 W/m2*K
Ist das möglich ? Habt ihr das schon mal gehabt ?

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

negativer Wärmebrückenzuschlag 20 Jan 2021 17:18 #70002

ich vermute, du hast einen holzbau? bei massivbauten kenne ich das nicht.
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

negativer Wärmebrückenzuschlag 22 Jan 2021 11:46 #70052

Das ist auch im Massivbau durchaus möglich und bei uns bereits mehrfach vorgekommen.

Das hängt im Wesentlichen natürlich von der Qualität der Wärmebrücken, aber auch von der Kubatur des Gebäudes ab. Wenn es wenig Vor- und Rücksprünge gibt, kann das durchaus sein.
Dies liegt dann vor allem an den geometrischen Wärmebrücken, wie z.B. Außenwandecken, Firstpunkt usw., die aufgrund der Geometrie fast automatisch negativ sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

negativer Wärmebrückenzuschlag 22 Jan 2021 12:24 #70053

  • HerrLehmann
  • HerrLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 999
Hallo,
es ist ein Massivbau.
Folgender Hintergrund: Ein Kunde möchte ein KFW 40 Haus. Nach meiner Berechnung ist nur KfW 55 möglich
WBZ 0,025. Der Kunde hat schon mehrere Häuser in KFW 40 gebaut. Mir liegt die Berechnung eines dieser Objekte vor WBZ -0,018. Von 22 Wärmebrücken sind 12 negativ. Wenn ich beispielhaft in meine Berechnung diesen WBZ-Zuschlag mit moderaten Dämmstoffdickenerhöhungen berücksichtige komme ich auch auf KFW 40. Bisher hatte ich immer so 3 - 4 negative Wärmebrücken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

negativer Wärmebrückenzuschlag 22 Jan 2021 12:45 #70054

Moin,

schau Dir doch mal diverse WB-Hilfen der großen " " an. Das gibt es schon deutlich mehr an negativen WB. Wenn wir rechnen gibt es im Schnitt 20-30 WB. Davon sind ca. 1/3 negativ.
Das mal so als Anhaltspunkt.

MFG RR
Reimund Rüdiger
Architektur-Sachverständigenbüro
zert. Energieberater der BAFA /DENA
München/Meissen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

negativer Wärmebrückenzuschlag 22 Jan 2021 12:53 #70055

  • HerrLehmann
  • HerrLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 999
Danke,
das ist doch schon mal eine Aussage.
Und kommt es auch vor, dass dann der gesamte WB-Zuschlag negativ ist ?

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HerrLehmann.
  • Seite:
  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.