Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Plankopf Stahlbeton/Mauerwerk/Holz

Plankopf Stahlbeton/Mauerwerk/Holz 15 Jan 2015 08:35 #54318

Hallo,

gibt es eigentlich irgendwo einen vernünftigen (rechtssicheren?) Plankopf für Stahlbeton/Mauerwerk/Holz/Stahl?

Oder bastelt hier jeder selber?

Man sieht ja von Kollegen so einiges; von "ungenügend" bis "highend".
Da ist der Textteil/Angaben/zu beachtende Vorschriften größer als der Konstruktionsteil....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Plankopf Stahlbeton/Mauerwerk/Holz 15 Jan 2015 10:34 #54319

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo :)

gute Frage.. hätt ich auch gerne.

Zuviel Text in den Zeichnungen und zu dicke Statiken verärgern aber auch die Auftraggeber.
Frage dich wer nach deinen Zeichnungen arbeitet?
Architekt (Ausschreibung)
Bauleiter (Maße, Abrechnung)
Kalkulation (Massen)
Handwerker (Maße, Massen, Angebot)
und eben der Kunde (Der muß das freigeben)
Prüfing, Konstrukteur,
Andere Gewerke!!! z. B. Haustechnik
usw.

Für wen von den allen sollen diese Sätze sein?
Me transmitte sursum, Caledoni!
Letzte Änderung: 15 Jan 2015 10:35 von GustavGans.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Plankopf Stahlbeton/Mauerwerk/Holz 15 Jan 2015 16:44 #54324

Jeder bastelt seinen eigenen Plankopf und das ist auch gut so.
Ich möchte nicht alle Bau-Grundsatzurteile auf meinem Plankopf stehen haben und halte den Plankopf lieber dezent.

Es gibt Planköpfe da steht das Wichtigste, nämlich das Bauvorhaben nur noch am Rande drauf.

Bei mir steht drauf:

Planverfasser, Bauvorhaben, Planinhalt (Posplan, Ausführungsplan oder Bewehrunsplan), Bauteil (oder Achse)
Maßstab, Blattformat (damit man weiß in welchem Blattformat der Plan maßstäblich ist), Prüfstand, Planstand
Projekt Nummer, Zeichnungs-Nummer

Bei größeren BV kommt dann noch ein Index für Planänderungen hinzu.

Zu den Bewehrungsplanköpfen wurde hier schon mal diskutiert, daß die Biegerollendurchmesser drauf müssen,
die habe ich nun auch drauf, halte es aber immer noch für blödsinnig, da kein Mensch mehr auf der Baustelle biegt.

Ansonsten der übliche Stahlbetonkram: Betonbezeichnung + Körnung , Betondeckungen, Expos-Klasse, ggf noch spezielle Angaben zu den Abstandshaltern, sonst nichts.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1