Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Mathcad

Mathcad 18 Jun 2014 18:19 #52471

sebwhite schrieb:
bei freien Lösungen ... ipython ...

Grüße aus Dresden,
Sebastian Weiß

ipython kannte ich noch nicht, aber sieht sehr interessant aus. Danke für den Tipp. Muss ich mir unbedingt mal näher anschauen. Komisch, dass ich da bisher nie drauf gestossen bin. Ach und wie einfach sich das installieren lässt, "apt-get install ipython" und schon gehts los ... :)

Fehlt nur noch eine Plattform wo man die erstellten Dokumente mit anderen tauschen kann ...
Letzte Änderung: 18 Jun 2014 18:20 von BerndHahnebach.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mathcad 21 Jun 2014 22:38 #52480

sebwhite schrieb:
@ VeitChristoph: Hier ist man oft mit Taschenrechner und Bleistift schneller am Ziel.

Hallo Sebastian,
da hast du aber Veit Christoph eine Steilvorlage gegeben !
Das ist doch der Werbespruch von "VCmaster".
Aber wer benutzt heute noch einen Bleistift um Statiken zu schreiben ?
Ein einfaches Textverarbeitungsprogramm und ein Taschenrechner reichen vollkommen aus, um VCmaster zu schlagen, wenn man, wie im Regelfall üblich, noch reguläre Statik EDV Software einsetzt.
Um die "performance" noch zu verbessern kann man zusätzlich noch eine geniale Textbausteinverwaltung wie z.B. "phrase express" einsetzen, oder das gute alte Excel verwenden.
Damit ist man mindestens genauso schnell am Ziel wie mit Bautext, äh VCmaster, alles eine Frage der Organisation.
Veit Christoph vergleicht immer die Alte Handstatik mit seiner Software, da ist die Zeitersparnis sagen wir mal 100 %, alleine der Einsatz einer üblichen (kostenlosen) Textverarbeitung spart 90% gegenüber der Handstatik, für die 10% die man mit VCmaster im besten Falle noch rausholen könnte, ist es (bis auf wenige Spezialfälle) zu teuer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mathcad 23 Jun 2014 09:09 #52483

Hier ist man oft mit Taschenrechner und Bleistift schneller am Ziel

Es ist richtig, dass wir diesen Slogan in den Anfangsjahren gebraucht haben, um das Thema von digitalen Statikdokumenten ins Gespräch zu bringen. Das machen wir aber bereits seit vielen Jahren nicht mehr. Der Claim ist heute "Intelligent Engineering Software". Natürlich wird man immer für einzelne Funktionen von VCmaster Alternativen finden, aber gerade das Zusammenspiel der einzelnen Bausteine in einer durchgängigen und speziell für Ingenieure konzipierten Software ist einzigartig. Zudem kann VCmaster die Ausgaben aller Statik- und CAD-Programme übernehmen und fügt sich dadurch nahtlos in die EDV-Landschaft eines Ingenieurbüros ein.

Sie werden in meinem Ingenieurbüro keinen Taschenrechner finden. Die Argumente, dass der heute noch völlig ausreicht, erinnern mich stark an die Skepsis, die früher CAD-Programmen entgegengebracht wurde. Spätestens bei der ersten Änderung fängt man von vorn an. Das kostet viel Zeit. VCmaster rechnet alle Nachweise automatisch durch, prüft, ob diese noch zulässig sind und schlägt, wenn erforderlich, automatisch andere Bauteile vor. In unserem Büro erzielen wir den größten Zeitgewinn durch das Wiederverwenden einmal aufgestellter Berechnungen. Also weg vom Unikat Statik hin zu dynamisch rechnenden und wiederverwendbaren Dokumenten. Kaufmännisch ausgedrückt: Man verkauft seine Zeit mehrfach. Wer sich über magere Honorare beschwert, kommt um diese Überlegung nicht herum.

... und dann hat man auch die 640 EURO für VCmaster übrig. Über was reden wir? Das rechnet sich, wenn man 10 Stunden im Jahr spart. Die Industrie würde sich über solche Amortisationszeiten freuen.

vc
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mathcad 23 Jun 2014 09:32 #52484

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Als seriöses Planugnsunternehmen sollte man richtige Statiksoftware nutzen.

Wenn Sie ihren Porsche bei einem Defekt in die Werkstatt geben wollen Sie ja auch nicht dass der Meister den Fehler mit "selbstgeschriebener" Software ausliest.
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mathcad 23 Jun 2014 10:22 #52485

Vielleicht sollte ich noch ergänzen, dass man bei Änderungen auch die übernommenen und eingebundenen Positionen aus "richtiger Statiksoftware" mit wenigen Mausklicken austauschen kann. Vielen Programme übergeben eine Wiederaufrufoption an VCmaster. Dann ist das ein Klick. Ist eleganter als der Weg über PDF oder Papier. Der Index für die Seitennummerierung wird natürlich ebenfalls verwaltet.

VCmaster ist ja in erster Linie eine Dokumentationssoftware, um herstellerübergreifend durchgängige Statiken zu erstellen. Das setzt natürlich voraus, dass man Statiksoftware eines oder mehrerer Hersteller benutzt. Dachte nicht, dass das extra zu erwähnen, notwendig wäre. vc
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mathcad 23 Jun 2014 14:12 #52488

GustavGans schrieb:
Als seriöses Planugnsunternehmen sollte man richtige Statiksoftware nutzen.

Wenn Sie ihren Porsche bei einem Defekt in die Werkstatt geben wollen Sie ja auch nicht dass der Meister den Fehler mit "selbstgeschriebener" Software ausliest.

Was ist richtige Software? Habe in den letzen Jahren in CAD und Statik Fehler am Fliessband gefunden. Schön wenn dir der Hersteller schreibt, das is halt so getreu nach dem Motto "It's a Feature not a Bug" Dann lieber die selbst geschriebene Software des Meisters, wenn es denn OpenSource ist und die Software von mehreren Meistern gepflegt und verbessert wird. Die Jungs wissen nämlich was die Software koennen muss. DAS ist die Zukunft, meiner Meinung nach. Verantwortung hat sowieso immer der Ingenieur egal welche Software.

VeitChristoph schrieb:
... Zudem kann VCmaster die Ausgaben aller Statik- und CAD-Programme übernehmen und fügt sich dadurch nahtlos in die EDV-Landschaft eines Ingenieurbüros ein ...

Bedeutet dies ich klicke in VC-Master ein Button, und schon ist die Geometrie meinen Stütze, oder meiner Decke meines BIM-Modells in Allplan in VC-Master? Das wäre wirklich mal etwas. Achso wirklich ALLER CAD-programme? Wie kann ich FreeCAD mit VC-Master verknüpfen? Hat VC-Master ein Pythonschnittstelle? Dann würde ich auch ohne Linuxversion einen nähern Blick auf VC-Mater werfen.
Letzte Änderung: 23 Jun 2014 14:13 von BerndHahnebach.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.