Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 17 Sep 2013 14:12 #49211

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo Markus,

ja ist Bocad.

Weist du warum man 3D im Fertigteilbau (wozu auch Stahlbau gehört) nutzt?
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 17 Sep 2013 18:03 #49215

hi,

wir machen holzbaupläne incl. stahleinbauteile in 3d ..

frage beantwortet? :D

grüsse in den klei, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 18 Sep 2013 06:38 #49220

.hi markus,

was sind denn deine tarife?
was meinst du mit bewehrung ist der "freundlichste" Inhalt??
G Thomas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 18 Sep 2013 07:22 #49225

MeyerK schrieb:
FT2509 schrieb:
hi leute,

kann mir jmd vllt.sagen, wie viel zeit man für einen Bewehrungsplan braucht, oder wie man den in rechnung stellen kann?

dankeee

Hallo,

in jedem Fall mit einer Peitsche in der Hand des Chefs geht es schneller ;)

Klaus Meyer

...wird aber nicht unbedingt fehlerfreier...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 18 Sep 2013 08:34 #49228

ThomasS schrieb:
.hi markus,

was sind denn deine tarife?
was meinst du mit bewehrung ist der "freundlichste" Inhalt??
G Thomas.


servus thomas,

ad 1.

halt a bissi mehr ;)
hätte ich nicht selber erheblichen aufwand bei allen plänen,
würde ich auch das noch verdoppeln und hätte ein gutes
geschäft gemacht...obwohl .. meine zeit kostet ja nix, ist
somit am billigsten :p

ad 2.

ich hab selbst genug bewehrungspläne gezeichnet, lustig
war das nicht immer .. trotzdem, heute noch mehr als früher:
vielleicht hast du das glück, rechtzeitig vollständige werkpläne
zu bekommen - ich nicht ;)
der grosse k(r)ampf beginnt bereits mit dem erstellen der
schalpläne. wenn die endlich fertig sind, ist die bewehrung nur
noch eine sache zwischen dem konstrukteur und mir.

bei umbauten analog, allerdings ist der zeichenaufwand
deutlich grösser.

ein paar holz- oder stahlträger gehen grad noch mit einem
"normalen" cad-programm - wenn das mehr wird, müsste man
wieder "unbestimmter" (händisch) zeichnen, oder mittels
3d-cad (mit kämpfen um vernünftige darstellungen).

wirtschaftlich am allerbesten: überhaupt keine pläne :D


grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 18 Sep 2013 16:12 #49245

markus schrieb:
...
wirtschaftlich am allerbesten: überhaupt keine pläne :D

grüsse, markus

... also wie die Architekten ... :S

Grüße
Berthold
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.