Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 16 Sep 2013 22:29 #49191

hi leute,

kann mir jmd vllt.sagen, wie viel zeit man für einen Bewehrungsplan braucht, oder wie man den in rechnung stellen kann?

gibt es vllt irgendwelche richtwerte eines cad-zeichners (z-b. €/m² oder€/m³)...?

dankeee
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 17 Sep 2013 05:45 #49194

FT2509 schrieb:
hi leute,

kann mir jmd vllt.sagen, wie viel zeit man für einen Bewehrungsplan braucht, oder wie man den in rechnung stellen kann?

dankeee

Hallo,

in jedem Fall mit einer Peitsche in der Hand des Chefs geht es schneller ;)

Klaus Meyer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 17 Sep 2013 06:58 #49195

..die frage kann man nicht so einfach beantworten:
Es gibt einfache Bauteile (z.B. Einzelfundamente) und sehr komplizierte (z.B. Wandscheiben, geometrisch verschachtelte Baukörper oder hochbewehrte Unterzüge mit Versprüngen und Aussparungen..).
Als groben Anhaltswert und über lange Zeit gemittelt ergibt sich bei uns im Büro etwa 2 Pläne /Mann/Woche.
Externe Mitarbeiter werden meist pauschal entlohnt, z.B. pro Bauabschnitt oder Gebäude. Auf wie viele Pläne er das dann verteilt und wie lange er braucht ist dann sein Problem.
Ansonsten wird nach Plan bezahlt, ein Angebot lag neulich vor: 450€/A0-Plan..
Regeln sollte man auf jeden Fall wie spätere Änderungen abgegolten werden ...

Grüße
Thomas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 17 Sep 2013 08:11 #49198

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo Thomas,

basiert deine Zeitangabe auf 2D oder 3D - CAD?

Solche Beträge hätt ich gerne im Stahlbau mit meinem 3D-CAD ;)

Gruß Gustav
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 17 Sep 2013 11:31 #49206

hallo Gustav,

Bewehrung und 3D??
hab ich noch nicht gesehen.
Kommt vielleicht noch, der Blödheit sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt.
Mit Stahlbau hab ich wenig zu tun. Die Pläne die bei mir reinschneien sind
meistens 3D, auch bei dem noch so kleinen Vordach, mindestens 8 Pläne, auch wenn 3 reichen würden.
Das hat natürlich Auswirkungen auf den Preis/Plan.
Grüße Thomas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

zeitaufwand,und kosten Bewehrungsplan 17 Sep 2013 13:31 #49209

off topic,

gustl, womit zeichnest du? bocad?

langeweile? :p



on topic,

kommt drauf an.
beim vertrag nach hoai ist die frage überflüssig, beim reinen
stückpreisvertrag muss man sehen, was geliefert/verlangt wird:
das kann bei einem scheinbar gleichen darstellungsziel bereits
bei verschiedenen auftraggebern oder auftragnehmern schwanken.
ich selbst zahle mehr, als von thomas genannt - querbeet über
alle planinhalte. bewehrung ist (so jedenfalls meine erfahrung)
der freundlichste inhalt - jedenfalls mit "normaler" software.


grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Letzte Änderung: 17 Sep 2013 13:42 von markus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.