Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 06 Mär 2013 17:01 #46038

Hallo,
meiner Meinung nach bestes Buch zu Stahlbau-Verbindungselementen / Eurocode
"Verbindungen im Stahl- und Verbundbau", Rolf Kindmann, Michael Stracke
2012, 3.Aufl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 08 Mär 2013 21:09 #46155

Hallo gustavgans,

Kannst du mir vielleicht genauer beschreiben was du mit "im grenzzustand der blablabla" bzgl des buches bemmessungsbeispiele nach ec3 meinst? Du scheinst dem buch ehr skeptisch gegenüber zu sein. Ist das so? Wenn ja warum?

Das von die genannte buch "stahltragwerke im industriebau" hört sich erst mal gut an. Sind dort auch beispiele vorhanden? Wenn ja nur details oder auch ein gesamtes bauwerk wie im den anderen buch?

Vielen dank.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 12 Mär 2013 10:49 #46254

30Daniel04 schrieb:
Hallo gustavgans,
..
Das von die genannte buch "stahltragwerke im industriebau" hört sich erst mal gut an. Sind dort auch beispiele vorhanden? Wenn ja nur details oder auch ein gesamtes bauwerk ...

hi,

ich bin zwar nicht gustav, aber die fragen zum pasternak sollten
nicht einfach untergehen ;)

detail-nwe (z.b. div. stützenfüsse; ringflansche usw. .. aber kein fuchsloch ;) )
gibts dort rel. viele - klein und übersichtlich.

ein gesamtes bauwerk - nein. dafür aber verständlicher einstieg nicht
nur in standardbauten, sondern in (für viele jedenfalls) seltene themen
(parkhauskonzepte, kranbahnen, industriebrücken u. -maste o. behälter).

wer die antwort auf fast alles (ausser ec) sucht, landet bei petersen,
wer eurocodiert rechnen will: kahlmeyer, kindmann usw.,
wer "entwerfen/konstruieren" im blick hat: pasternak oder stahl im hochbau

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 12 Mär 2013 11:04 #46255

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo liebe Mituser,
hallo liebe Schweizer Praktikanten,

die hier erwähnten Fachbücher von Thiele, Kindmann, Petersen etc. sind die Grundlagen. Für die Baustelle absolut nicht notwendig.

Für die tägliche Arbeit ist eher wichtig, wie ich überhaupt einen Träger an einer Stütze festmache. Also welche Schraube, welche Abstände, wie bilde ich das Gabellager aus....

und das können ein bestimmter Anteil der User dieses Forums eben nicht.

Wenn die also nicht mal das einfachste Stahlbau-ABC können, warum brauchen die dann einen Thiele, Kindmann oder Petersen?

Wenn ich sowieso Scheiße baue, kann ich das auch nach DIN machen.

Nur weil die Scheiße plötzlich EC heißt, kann man sie noch lange nicht polieren ;)

Gruß Gustav
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 13 Mär 2013 07:52 #46272

..sind eigentlich alle Stahlbauer solche Prolls??
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 13 Mär 2013 08:58 #46274

nö, da darfst Du Dir nichts bei denken. Ist für gustl völlig normal, so ist er halt und so scheint auch seine Welt momäntan völlig normal abzulaufen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.