Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 13 Mär 2013 10:16 #46275

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
ThomasS schrieb:
..sind eigentlich alle Stahlbauer solche Prolls??


Hallo ThomasS :)

immerhin habe ich:

1. einen Buchtipp abgegeben
2. diesen sehr ausführlich begründet (einschl. Kraftausdrücke)


Du nicht!
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 13 Mär 2013 10:30 #46276

.. und ich habe auch nicht anderen Forumsmitgliedern
unterstellt sie würden " Scheiße bauen".
Damit sinken deine Manieren ins Bodenlose..
T.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 13 Mär 2013 11:51 #46280

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo ThomasS :)

ich arbeite z. T. für ausführende Unternehmen im Stahlbau nach FREMDSTATIKEN.

Das NiWo dieser Fremdstatiken ist das, was ins Bodenlose sinkt. Quer durch alle Büros.

Die Tendenz ist seit Jahren schon so.


Es werden sich Gedanken über die absurdesten Nachweise (..im Grenzzustand der bla bla bla...) gemacht aber die Basics sitzen einfach nicht.

So, und nun lass gut sein :)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 13 Mär 2013 11:56 #46281

  • cebudom
  • cebudoms Avatar
  • OFFLINE
  • Was nicht passt - wird passend gemacht !
Das ist aber leider teilweise auf die neuen Normen zurückzuführen, sowie auf die Entlohnung von Technikern und Ingenieuren.
Bzw auch darauf wer soll was rechnen, wer soll was zeichnen, wer soll die Verantwortung übernehmen und wieviel dafür kassieren ;)

Ist aber eine andere Geschichte und kein Grund hier sich gegenseitig fertigzumachen.. Ein Praktikant reicht ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 13 Mär 2013 12:09 #46282

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo Cebu :)

1990 hat man die Stahlbaunormung mit den Teilsicherheitsbeiwerten eingeführt.
Ab 1995?? (oder wars 1997?) war es dann Pflicht.

Kannst du dir vorstellen, wie viele Stahlbauzeichner, Konstrukteure, Bauleiter daraufhin die Anschlüsse falsch konstruiert haben???

Einfach weil..... es niemand klar war, sind die Auflagerkräft nun gammafach oder nich??? Und jede Software hats wieder anders ausgegeben :laugh: :laugh:

Die Statiker haben sich nur rausgeredet.... Zitat: "hier steht doch: ist ein Bemessungswert..."

Meint ihr, 1997 hat eine 18jährige Bauzeichnerin gewusst was ein Bemessungswert bei Auflagerkräften ist??? Das waren Statiken, da konnte nur der Aufsteller nach bauen ;) Ganz grausige Zeit.

Gruß Gustav
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Buchempfehlung Holzbau & Stahlbau 13 Mär 2013 12:30 #46284

hallo gustavgans,

möchte mich hier mal kurz einklinken.
Bemessungswerte haben nichts mit Teilsicherheitsbeiwerten zu tun. Es kommt immer darauf an, welchen Grenzzustand man betrachtet.
Früher nannte man das Gebrauchs- oder Bruchzustand. Im Prinzip hat sich nichts geändert.
gruß dvog
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.