Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Baingenieure studiert welche Möglichkeiten

Aw: Baingenieure studiert welche Möglichkeiten 05 Mär 2013 19:43 #45977

Fantomas schrieb:
Durchstanzer schrieb:
Hallo...
Grundsätzlich würde ich auch vor einer Weiterbildung nicht zurückschrecken, sofern ich der Überzeugung bin, dass diese zielführend sein könnte.
...
Vielen Dank

Sei nicht böse, aber aufgrund deiner hier massenhaft geposteten Fragen würde ich von einer Weiterbildung absehen und zunächst einmal eine Grundausbildung empfehlen.

Dass es nicht wenige Deutsche gibt die unter Selbstüberschätzung leiden ist ja nichts neues.
Schade sind nicht wenige Bauingenieure hier ziemlich frustriert und müssen mit ihrem Besserwissergetue ihren Frust verarbeiten.
Ich wundere mich ja schon, wieso ein Berufseinsteiger in Deutschland, wenn es hochkommt mit mikriegen 2700-3000 Euro einsteigt, wenn offenbar in Deutschland der Bildungsstand so viel besser ist als in meiner Gegend. Auf jedenfall lasse ich mich nicht mehr weiter von gewissen Forenmitglieder meine letzte Freude am Job nehmen und meine Fähigkeiten in Frage zu stellen. Mit guten grund, da der Chef mich höchst persönlich lobte, dass ich bisher seine Erwartungen übertroffen habe und er von meinem Einsatz und der Qualität der Arbeit vollends zufrieden ist.
Dass die Deutschen meinen Sie seien die besten und Grössten wissen wie spätestens seit dem 2 Weltkrieg. Dass dieser Grössenwahn in einem Trümmerhaufen endete wisst ihr wohl besser als ich.
Und dass sich nicht wenige in Deutschland ihre Diplome kaufen müssen, spricht ja auch nicht gerade für sich.
Bevor ihr euch auf andere stürzt und sie als unfähig einstuft, denkt mal darüber nach, ob ihr eure Frustbewältigung nicht anderweitig betreiben könnten.
Danke für euer Verständnis
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Baingenieure studiert welche Möglichkeiten 06 Mär 2013 08:02 #45994

Guten Morgen!

Ich sah mich genötigt mit folgendem Text soeben die Administratoren/Betreiber des Forums über den zitierten Beitrag zu informieren.

Viele Grüße
IBA

Meldung:
Grund: Beleidigung

Sehr geehrte Administratoren und Betreiber!

Über die vielen Beiträge von Durchstanzer ist schon mindestens genauso viel gesagt worden. Was nun aber hier im Thread "Baingenieure studiert welche Möglichkeiten"geäußert wurde, überschreitet jede Grenze. Dass hier "die Deutschen" im Allgemeinen derart verunglimpft werde, kann und will ich nicht so unkommentiert stehen lassen. Das Auftreten von Durchstanzer ist für mich nicht weiter tragbar. Bitte ergreifen Sie entsprechende Maßnahmen und beziehen Sie bitte auch Stellung.

Mit freundlichen Grüßen
IBA

P.S.: Ansonsten lese ich Ihr Forum sehr gerne und bin erfreut über die größtenteils sehr aufschlussreichen fachlichen Debatten. Weiter so!

Durchstanzer schrieb:
Fantomas schrieb:
Durchstanzer schrieb:
Hallo...
Grundsätzlich würde ich auch vor einer Weiterbildung nicht zurückschrecken, sofern ich der Überzeugung bin, dass diese zielführend sein könnte.
...
Vielen Dank

Sei nicht böse, aber aufgrund deiner hier massenhaft geposteten Fragen würde ich von einer Weiterbildung absehen und zunächst einmal eine Grundausbildung empfehlen.

Dass es nicht wenige Deutsche gibt die unter Selbstüberschätzung leiden ist ja nichts neues.
Schade sind nicht wenige Bauingenieure hier ziemlich frustriert und müssen mit ihrem Besserwissergetue ihren Frust verarbeiten.
Ich wundere mich ja schon, wieso ein Berufseinsteiger in Deutschland, wenn es hochkommt mit mikriegen 2700-3000 Euro einsteigt, wenn offenbar in Deutschland der Bildungsstand so viel besser ist als in meiner Gegend. Auf jedenfall lasse ich mich nicht mehr weiter von gewissen Forenmitglieder meine letzte Freude am Job nehmen und meine Fähigkeiten in Frage zu stellen. Mit guten grund, da der Chef mich höchst persönlich lobte, dass ich bisher seine Erwartungen übertroffen habe und er von meinem Einsatz und der Qualität der Arbeit vollends zufrieden ist.
Dass die Deutschen meinen Sie seien die besten und Grössten wissen wie spätestens seit dem 2 Weltkrieg. Dass dieser Grössenwahn in einem Trümmerhaufen endete wisst ihr wohl besser als ich.
Und dass sich nicht wenige in Deutschland ihre Diplome kaufen müssen, spricht ja auch nicht gerade für sich.
Bevor ihr euch auf andere stürzt und sie als unfähig einstuft, denkt mal darüber nach, ob ihr eure Frustbewältigung nicht anderweitig betreiben könnten.
Danke für euer Verständnis
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Baingenieure studiert welche Möglichkeiten 06 Mär 2013 09:15 #45995

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Oooooocccccchhhh :S


ist es so schlimm mit euch beiden? (Praktikant Durchstanzer und IBA)


Wollt ihr beide ein bisschen auf den Arm und kuscheln?
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Baingenieure studiert welche Möglichkeiten 07 Mär 2013 08:30 #46063

Ich erteile hiermit offiziell die gelbe Karte an Durchstanzer.
Noch so ein WKII Vergleich, der hier nichts zu suchen hat und es gibt die rote Karte.
Also bitte erst denken und dann schreiben.
Dipl. Ing. (FH) Andreas Uhrmacher
Beratender Ingenieur BAYIKA
M.Eng. (Brandschutz und Sicherheitstechnik/TU KL)
Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz (TU Dresd
Letzte Änderung: 07 Mär 2013 09:07 von diestatiker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.