Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Altbauwände - Welche Schrauben/Dübel?

Altbauwände - Welche Schrauben/Dübel? 10 Jul 2011 23:31 #36884

Hallo,

ich wohne in einem Altbau (Studentenwohnheim, errichtet in den 50 Jahren) und habe das Problem, dass mir die Schrauben aus den Wänden reißen. Ich vermute eine dicke Schicht an Putz auf den Wänden, die Wand ist etwa 20cm stark. Habe mir vor einem knappen Monat eine Schreibtischlampe an der Wand montiert jedoch sich mir die Schrauben schon rausgerissen - eigentlich ist das ja kaum eine Belastung! Ich habe Rigipsschrauben verwendet, ohne Dübel.

Habt ihr eine bessere Idee? Meine wäre es entsprechend lange Schrauben (ca. 10cm) zu nehmen um ins Mauerwerk tief genug zu kommen. Was besseres fällt mir jedoch nicht ein.

Schöne Grüße
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Altbauwände - Welche Schrauben/Dübel? 11 Jul 2011 07:00 #36885

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Thomas_N schrieb:

Ich habe Rigipsschrauben verwendet, ohne Dübel.

Thomas

Das ist jetzt ein Witz, oder?

Frage doch einfach einen VWL-Studenten, der zeigt dir den Weg zum Baumarkt. Dort gibt es Dübel.


Eine Frage: studierst du an der Uni?
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Altbauwände - Welche Schrauben/Dübel? 11 Jul 2011 07:20 #36886

Guten Morgen,

nein das ist kein Witz!! Ich weiß natürlich wo es Dübel gibt und hatte auch vor welche zu benutzen. Als ich das Loch jedoch Bohrte kam mir der halbe Inhalt der Wand entgegen und das Loch war fast 3 mal so groß wie das geplante. Also bitte nicht irgendwelche Sachen unterstellen, wenn man nicht genau weiß was ich alles versucht habe. Auf die Idee mit den Rigipsschrauben kam ich mit einem Freund (Handwerker), nachdem wir das Ergebnis gesehen haben - es war eine spontane Idee das Problem zu lösen. Dass es nicht geklappt hat, haben wir ja gesehen.
Nebenbei, ein Loch habe ich ja vorgebohrt und mit einem Dübel versehen - diese Schraube ist samt Dübel ebenfalls rausgerissen - deswegen frage ich.
Bevor jetzt jemand vielleicht noch auf die Idee kommt mir zu unterstellen, dass ich einen Handwerker (Freund) brauche um eine Lampe an die Wand zu schrauben - er ist mein Nachbar und hat das Werkzeug einfach da.

Ja ich studiere an einer Technischen Universität - wieso die Frage? Hat doch rein gar nichts mit dem Thema zu tun.

Grüße
Thomas
Letzte Änderung: 11 Jul 2011 07:26 von Thomas_N.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Altbauwände - Welche Schrauben/Dübel? 11 Jul 2011 07:35 #36887

Moin,

zumindest ich jetzt klarer, wo das Poblem liegt.

@Belastung: auch eine kleine Last erzeugt an einem ungünstigen Hebelarm eine hohe Beanspruchung...

Wenn das Loch so groß ist, kannst Du vielleicht erkennen, um welches MW es sich handelt.
Der nächste Versuch wäre so eine Art Spreiz-/Hohlraumdübel.

Sonst: Klebedübel mit genügender Verankerungstiefe, Wand durchbohren, Teile der Wand erneuern :-)


Gruß Pitt (mit TU-Abschluss)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Altbauwände - Welche Schrauben/Dübel? 11 Jul 2011 07:41 #36888

..einfacher ist es, glaube ich, eine Lampe zu nehmen, die man auf den
Schreibtisch stellen kann.
Meine Frau ( Handwerkerin) sagt manchmal: ihr könnt rechnen, aber sonst nix :-(
Schöne Woche..
Thomas S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Altbauwände - Welche Schrauben/Dübel? 11 Jul 2011 07:41 #36889

Danke für die Antwort Pitt!

Schöne Grüße
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2