Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ich hasse den EU Müll

Ich hasse den EU Müll 02 Okt 2010 17:19 #33675

Die neue EU Normen sind voll der Dreck!

Im Holzbau kann man nicht einfach mal im Tabellenbuch hinein schauen um die Werte SR,d für Versätze abzulesen.

Oh nein, da muss ja noch mit dem Modifikationsbeiwert alles entsprechend modifiziert werden. Der ganze EU – Mist ist zu einer Abwägungsfrage zischen Nutzungsklassen und Zuordnung irgendwelcher Beiwerte.

Zudem lassen sich die Formel wie zum Beispiel K90 nicht ordnungsgemäß zurückrechnen. Wer heute Ingenieur wird, der wird in programmieren von Formeln geschult, aber doch nicht mehr nach Sachverstand.

Nach den alten deutschen Normen gab es noch Anhaltspunkte wie man mit gegebenen Maßen an der Baustelle noch Kontrollrechnungen durchführen konnte. Jetzt ist das bei den extravaganten Formeln nicht mehr möglich.

Irgendwann kommt es dazu, dass nur noch die Ingenieure im Rennen bleiben, welche die weltbeste Software fahren.

... so, dass wollte ich mal sagen ...
Letzte Änderung: 06 Okt 2010 08:13 von FrankPitz.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Ich hasse den EU Müll 04 Okt 2010 12:18 #33681

stimme dir voll zu....

schlimm finde ich das durch den ganzen Rechensch... immer mehr das Gefühl
für Größenordnungen verloren geht. Und durch das ganze Durcheinander die Rechtssicherheit unserer Arbeit.

Wir rammeln irgentwelche Lasten(die wir meist schon nicht mehr nachvollziehen können, siehe die ständigen Schnee und Wind Diskussionen hier im Forum) in teure Programme und diese schmeißen dann, z.B. die Querschittsabmessungen einer Mittelpfette raus. Welcher "Frischling" ist denn in der Lage abzuschätzen ob nu 18/24 oder 20/26cm realistisch ist. Und welche Durchbiegungen darf ich denn hier überhaubt zulassen?? Wie dick muss eine Stahlbetondecke werden bei 5m Spannweite??? Die Diskussion hatten wir hier auch kürzlich.

Das kann doch nicht sein.... das so Elementare Grundlagen Diskutierbar sind.

Und das allerschlimmste finde ich, das wir uns wie die Lemminge in unser Schicksal fügen, alle 6 Monate neue Updates kaufen, uns ständig von Gutachtern vors Gericht schleppen lassen, und uns dann nicht mal trauen (solang es nicht öffentliche Aufträge sind) für den ganzen Mist den vollen HOAI-Satz abzurechen.

Wo ist unsere Lobby?


... so, dass wollte ich mal sagen ...
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Ich hasse den EU Müll 09 Okt 2010 12:08 #33739

Hallo,

bekanntlich ist für einen Inschenör nix zu schwör !

Die Alten haben zuerst ihre Faustformeln benutzt,
dann "Feingerechnet". Letzters ist nur für die Prüfer.
Wenn die einen schon lange kannten, haben die mit dem
Kaffee getrunken, aber nicht nochmal nachgerechnet.
Stempelbums und fertig.

Für die Anfänger:
Rybicki/Prietz, Werner-Verlag, 4.Aufl.2007
"Faustformeln und Faustwerte für Tragwerke im Hochbau"
36 €, reicht, um das Fehlergefühl aus dem Bauch zu kriegen.
Nach 10 Jahren ist das voll weg, wenn man eh schon weiss,
was hinten raus kommt.

Gruss hajoz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Ich hasse den EU Müll 06 Mai 2011 08:07 #36086

Wahre Worte, wahre Worte!

Erschütternd und doch haben mir deine Worte auch Luft gemacht! Nur das mit der Software beobachtest du in allen Branchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1