Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ingenieurversorgung, welche Einkünfte zählen??

Ingenieurversorgung, welche Einkünfte zählen?? 20 Apr 2010 21:15 #32447

Hallo zusammen,

ich bin nun nach vielen Jahren Angestelltendasein in die
Selbstständigkeit gewechselt.
Nun kann ich ja vorläuftig bei der Ingenieurversorgung (MV) einen
reduzierten Beitrag festlegen. Am Ende des Jahres wird dann
geschaut, was man verdient hat und darauf dann 18%...

Hab ich soweit ja kapiert, welche Einkommen zählen bei einem
Einzelunternehmer eigentlich? Ich hab nebenbei noch ein kleines
Baugeschäft, da hab ich zwei Leute eingestellt, ich hoffe ja
wohl, das die Ingenieurversorgung nicht darauf auch noch erhebt, oder???

Ist mein Freiberuflerstatus durch das Baugeschäft eigentlich futsch? Ich hab keine
Ahnung, ob sich die beiden Jobs beißen. Wenn ich Pech hab, machen mich die
Behörden dann mit ihrer Bürokratie platt.

Meine Krankenkasse ist da völlig daneben und will laut Fragebogen sogar
meine Mieteinnahmen wissen....

Hat da jemand Erfahrung, wäre für
Tipps sehr dankbar


Bis dann Ciao


Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Ingenieurversorgung, welche Einkünfte zählen?? 29 Apr 2010 10:12 #32499

Hallo Sandra,

Zur Rente: Meines Wissens kannst Du in den ersten 5 Jahren den Mindestregelsatz beantragen, ohne dass Dein Einkommen geprüft wird. Du kannst natürlich auch einen höheren Beitrag wählen.
Einfach mal bei der Ingenieurversorgung in Schwerin durchklingeln!

Freiberufler und Baugeschäft in einer Person wird das Finanzamt wohl kaum durchgehen lassen. Und dann auch noch Mieteinnahmen!
So langsam wäre die Einbindung eines Steuerberaters angebracht!
Letzte Änderung: 29 Apr 2010 10:18 von Haevernick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1