Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: befreiung von der Prüfstatik in Hessen

befreiung von der Prüfstatik in Hessen 09 Jul 2003 15:13 #630

  • Andreas
  • Andreass Avatar
Hallo,<br />
<br />
kann mir mal jemand grundsätzlich erläutern, wie sie die Geschichte mit der Prüfstatik in Hessen seit der Gesetzesänderung im Dezember 2002 verhält ?<br />
<br />
Ich bekomme immer wieder gegensätzliche antworten dazu.<br />
<br />
Ist es richtig, dass bei Bauten, die nach dem genehmigungsfreien Verfahren in Hessen beantragt werden immer eine Prüfstatik erforderlich ist ?<br />
Ist es ferne richtig, dass bei einem genehmigungspflichtigen Bauantrag und der Einhaltung des Kriterienkataloges für den Baukörper auf eine Prüfstatik verzichtet werden kann ?<br />
<br />
Gruß Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: befreiung von der Prüfstatik in Hessen 10 Jul 2003 11:16 #631

  • Stefan Held
  • Stefan Helds Avatar
Es ist also so in Hessen:<br />
Bei Gebäuden der Gebäudeklasse 1-3 entfällt die Prüfpflicht der statischen Berechnung und der Wärme- und Schallschutznachweise, wenn diese von einem Nachweisberechtigtem (für Statik, Wärme- und Schallschutz) aufgestellt sind und keiner der 10 Punkte des Kriterienkatalogs (in der Nachweisberechtigtenverordnung Anlage 1 zu §2Abs3). Bei Gebäudeklasse 4 und 5, sowie Sonderbauten ist auf alle Fälle zu prüfen. In diesen Fällen aber nur die Statik wenn der Verfasser des Wärme- und Schallschutznachweises ein Nachweisberechtigter für Wärme- bzw. Schallschutz ist. Ist der Aufsteller dies nicht dann muss alles geprüft werden. Es ist eigentlich unerheblich ob der Bauantrag im genehmigungsfreien Verfahren läuft oder "normal".<br />
<br />
Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.<br />
<br />
Gruß<br />
Stefan Held
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1