Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Nach oben geöffnete Halbtonne als Kragarm

Nach oben geöffnete Halbtonne als Kragarm 08 Jul 2017 17:01 #61641

Hallo :) ,

vielleicht weiß ja jemand unter euch einen Rat. Momentan bin ich in der Literatur (Flügge, Tetzlaff, Girkmann usw.) auf der Suche nach einem händischen Nachweis auf Durchbiegung und Stabilitätsversagen (Knicken, Beulen) einer nach oben offenen Halbtonne (wie eine Dachrinne). Das statische System stellt sich dabei als Kragarm (eingespannt, nicht aus einem Durchlaufträger) dar. Ansätze zur Berechnung von Tonnendächern gibt es zur Genüge, aber weiß von euch einer Rat, wie man das berechnen kann, wenn die nach oben geöffnet eingespannt ist. Mit dem Nachweis versuche ich eine FEM-Simulation händisch zu validieren.

Ich kann mir vorstellen, sowas könnte man bei Hallenbädern für Wasserrutschen bspw. gebrauchen oder wenn man Stahlviadukte bauen will, vll hat ja jemand schonmal sowas gerechnet.

Vielen Dank für alle Vorschläge!
Letzte Änderung: 08 Jul 2017 17:30 von detlef. Begründung: Idee zum Nutzen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1