Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Blockfundament für frei schwingende Glocke

Blockfundament für frei schwingende Glocke 03 Jul 2017 09:09 #61609

Hallo Leute,

ich bin neu hier und bin zwar Ingenieur aber nicht Bauingenieur sodass ich auf eure Hilfe angewiesen bin...

Für eine verrückte :-) Installation in meinem Garten, nämlich eine zwischen zwei historischen Stahlträgern (ähnlich IPE 500) aufgehängte und frei Schwingende 600kg schwere Glocke, möchte ich ein Blockfundament auslegen. Dazu hab ich mir die folgende Musterstatik eines Fahnenmastes ergoogelt www.alfa-masten.de/pdf/Musterstatik.pdf und wie auf Seite 17 ein Fundament mit h=0.6m, b=1.4m und t=2.4m berechnet. Einzig nicht klar sind mir die Faktoren „n“ und „d“ im ersten drittel auf Seite 17. Sonst würde da alles passen. Weiß da wer weiter oder kann mir jemand sonst irgendwie bei der Dimensionierung helfen?
Hier meine Lasten: Normalkraft N= 13 bis 23 kN, Querkraft Q=+/- 6 kN, Moment M= +/- 16 kNm. Die Last wird auf zwei Stahlstützen ähnlich IPE500 über zwei Ankerplatten 300x600x20mm über je 4 M24 Gewindebolzen in das Fundament abgeleitet. Der Abstand der beiden Stützen beträgt ca. 1.9 m (auf Mitte gemessen). Querkraft und Moment sind dynamisch bzw. als Amplitude zu sehen. Q und M sind maximale wenn N minimal ist und umgekehrt. Daher habe ich für die maximale Bodenpressung die größere Normalkraft herangezogen unf für Stand bzw. Kippmoment die kleinere Normalkraft. Zulässige Bodenpressung 115 kN/m² (Aus Bodengutachten).

Über hilfreiche Antworten würde ich mich seher freuen.

Danke&Grüße
Souki
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Blockfundament für frei schwingende Glocke 03 Aug 2017 09:19 #61851

Ich habe in meiner Diplomarbeit 1999 einen freistehenden Holzglockenstuhl bemessen.
Es gibt eine Norm DIN 4178, welche Vertikal und Horizontallasten je nach Gewicht und Form der Glocke auf die Konstruktion anzusetzen sind.

Hier mal ein Link evtl. hilft der was

www.isa.fh-trier.de/home/Projekte/Kreutz/html/75.html

Die Lasten aus eine Mastbemessung haben nichts mit den Glockenlasten zu tun!!!

Viel Erfolg!
Letzte Änderung: 03 Aug 2017 09:19 von ibquerkraft.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Souki

Blockfundament für frei schwingende Glocke 03 Aug 2017 22:44 #61856

Hi! Danke für den Link. Beantwortet zwar noch nicht meine Frage, ist aber sehr interressant!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Blockfundament für frei schwingende Glocke 04 Aug 2017 06:51 #61857

..Hi Souki,

..keine Skrupel bei dem Versuch sich hier ne Statik zu erschnorren..?? :ohmy:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1