Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kommentar oder Auslegung zu Lastannahmen

Kommentar oder Auslegung zu Lastannahmen 29 Jun 2017 07:58 #61587

Ich suche es einen Kommentar oder Auslegungen zu den Lastannahmen für Flächenlasten in Gebäuden der DIN EN 1991-1 gibt, wo die Kategorien A,B,C.....usw. noch genauer spezifiziert sind.

Explizit geht es (kleinere) Kursräume (Pilates, Rumhüpfen etc.) in einem Sport Studio.
Das würde man ja grundsätzlich in C4 einstufen (5,00 kN/m²), was aber auch für Sporthallen gilt.
Da es um eine Umnutzung geht ist diese Last nicht vorhanden.

Weiß jemand ob man da evtl. noch über die Raumgröße abmindern kann ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kommentar oder Auslegung zu Lastannahmen 30 Jun 2017 10:09 #61597

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo, :)

hier bei uns können Abweichungen von der Bauordnung mit einen Abweichungsantrag genehmigungsfähig gestaltet werden.

Ob soetwas auch für Statiknormen insbes. Lastannahmen machbar ist, kann ich mir im Prinzip vorstellen. Dann könnte ich mir vorstellen, dass die genehmigende Behörde einen Fachmann (Prüfing) hinzuzieht.

Vielleicht mal bei der Genehmigungsbehörde ansprechen. :)

Bitte Rückmeldung ob es ging. Danke

:)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kommentar oder Auslegung zu Lastannahmen 30 Jun 2017 12:07 #61598

also bei mir ging das (Umnutzung Laden mit 3,5 kN/m2 in Fitnessraum ohne Geräte) vor ~ 5 Jahren nicht.
Begründet hat es der Prüfing. mit der Auslegung zur DIN 1055-3

www.din.de/blob/64334/08d6fcbeee5ac163ce...-din-1055-3-data.pdf

Dort Seite 2 3. Zeile (Umnutzung zur Tanzschule: "Die Annahme von wenigen Tanzpaaren deckt diese Möglichkeit nicht ab".
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kommentar oder Auslegung zu Lastannahmen 30 Jun 2017 14:14 #61601

Hallo,
hier bei uns können Abweichungen von der Bauordnung mit einen Abweichungsantrag genehmigungsfähig gestaltet werden.
Befreiungen von der Bauordnung kenne ich nur bei z.B. Brandschutz und Fluchtwegen etc. wenn die Abweichungen im speziellen Fall durch andere Maßnahmen (z.B. Brandmeldeanlage o.ä.) kompensiert werden. Hab ich bei Lastannahmen bisher nicht erlebt. Wurde alles abgelehnt. Aber, versuchen kannst du's ja.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kommentar oder Auslegung zu Lastannahmen 30 Jun 2017 14:58 #61602

  • cebudom
  • cebudoms Avatar
  • OFFLINE
  • Was nicht passt - wird passend gemacht !
zeemann schrieb:
Weiß jemand ob man da evtl. noch über die Raumgröße abmindern kann ?

Man könnte versuchen über den Abminderungsfaktor Alpha_A zu argumentieren wenn die Fläche A_0 größer 10m² ist.
Man sollte aber kontrollieren was im D-NAD steht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kommentar oder Auslegung zu Lastannahmen 30 Jun 2017 16:27 #61603

Danke an alle,

Abweichung nur mit Prüf.-Ing. möglich, da hat man aber keine Chance, habe nachgefragt.
Die Auslegung von @FischerH ist ja auch eindeutig.
Im EC1 steht auch "Räume für körperliche Betätigung" ist auch eindeutig.

Dann muß die Decke halt verstärkt werden........
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1