Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 2-schiff. Halle mit 2* Brückenkran 32t Erdbebenz.3

2-schiff. Halle mit 2* Brückenkran 32t Erdbebenz.3 13 Jun 2017 13:26 #61452

Hallo vielen Dank für die Info.
Nur nochmals zur Klärung 2-schiffige Halle ( Aussen - Mitte - Aussenstütze)
Aus Erdbeben pro Stütze H-Last mit 40 KN ( Somit 120 pro Achse)
Stützen durch BSH-STB Binder gekoppelt !
Aus HS Kranlast Kran 32 t Schiff1 HS=45 KN --->
Aus HS Kranlast Kran 32 t Schiff2 HS=45 KN --->
Somit 90 KN pro Achse Hier kann m. E. eine Kopplung etwas bringen!
Für die Erdbebenlast ist doch die Einzelstütze zu betrachten und mit einer
Höhe von 11 m nicht nachweisbar!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2-schiff. Halle mit 2* Brückenkran 32t Erdbebenz.3 13 Jun 2017 16:12 #61454

hi,

warum ist die stütze nicht nachweisbar?
20cm am kopf, bei 11 oder 12m höhe und nach th II o, beton vollgerissen > das ist enorm steif.
für kranbetrieb würde ich die reserven im stat. system ausnudeln und reale steifigkeiten abschätzen, um die einhaltung der zul. schienenverformung zu ermitteln.
für erdbebenfall sind verformungen (und kranlasten) nach meinem verständnis obsolet.

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2-schiff. Halle mit 2* Brückenkran 32t Erdbebenz.3 13 Jun 2017 16:25 #61455

  • cebudom
  • cebudoms Avatar
  • OFFLINE
  • Was nicht passt - wird passend gemacht !
Also entweder hast du mich nicht verstanden oder ich verstehe dein System nicht ganz
Also 2-schiffige Halle verstehe ich schon, aber wie du zu deinen H-Lasten kommst nicht ganz (Größenordnung wird schon irgendwo stimmen)
Aber die Frage ist, ob bei: ''Erdbebennachweis an Einzelstütze'' + ''Kopplung'' + ''Zulässige Verformungen'' ob wir von dem gleichen reden.

Kannst du da mal was reinstellen, dein System und wie du die Lasten ansetzt ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2-schiff. Halle mit 2* Brückenkran 32t Erdbebenz.3 17 Jun 2017 09:16 #61477

Hallo,
HS-Schräglaufkraft - es ist ein Kräftepaar das entweder nach außen oder nach innen wirkt. Durch die Kopplung heben sich die Lasten auf. Für die Stützen ist hier die Hm- Massenkraft die in eine Richtung wirkt maßgebend!

Grüße
bernhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

2-schiff. Halle mit 2* Brückenkran 32t Erdbebenz.3 17 Jun 2017 16:46 #61478

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo,

im Thema "Stimmt die Berechnung ?! " wird darüber geklagt, dass wir Statiker uns gegenseitig mies machen und anschwärzen würden.

Aber was soll ich auch anderes sagen, wenn ich das alles hier lese?

Ich fasse zusammen:

Peiner: Fragesteller, hat die Situation mit dem Kran nicht verstanden.
Statiker 99: 1. Antwort richtig
Peiner: Fragesteller: Gegenfrage
Statiker 99: 2. Antwort sachlich richtig, aber Randbedingungen nicht verstanden
Marpau: Randbedingungen nicht verstanden
debudom: gibt als erster die richtigen Ansätze, hat aber im Schluss die Randbedingung auch nicht verstanden
Peiner: Fragesteller, hat die obigen Antworten nicht gelesen oder einfach nicht verstanden
Markus: Anwort richtig, aber bringt es auch nicht auf den Punkt
cebudom: hakt nach, und beschwert sich, dass Peiner nicht auf die richtigen Antworten eingeht, sondern das ignoriert
bochot: Randbedingungen nicht verstanden

Leute, Leute
Für den Erdbebennachweis ist der Kran egal. Der springt sowieso bei so einem hohen Erdbeben oben raus.

Ein Kran kann sogar aus der Bahn springen, wenn die Last schlagartig gelöst wird, z. B. wenn die Kette reisst.


Was soll ich bitte anderes zu euren Beiträgen oben ersthaft schreiben?
Ich schüttel wirklich den Kopf. :unsure:

Gruß Gustav
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2