Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Standsicherheitsnachweis für eine Düne

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 13:19 #60639

..........in dem Fall, in dem auch Menschen Wohl und Gesundheit versichert sein müssen, ist der Spielraum gering.

Ihr braucht Sponsoren! Diesen Weg einfach mal versuchen:
www.crowdfunding.de/plattformen/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 14:14 #60640

So eine Düne ist ja nun nichts statisches, vor allem an der Küste. Was passiert bei Sturm? Die Düne wird nun nicht gleich umfallen, aber sie wird sich verteilen.
Ich hoffe, die Umstände sind genehmigungsseitig geklärt.
Dann wird heute eine Statik für 1:4 Böschungsneigung gerechnet und in 2 Wochen hat der Wind das auf 1:3 verändert. Die (primäre) Erfordernis einer Statik entzieht sich hier meiner Logik.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 14:30 #60641

Hallo KiF,

der Schüttwinkel des Sandes beträgt ca. 1: 2,5.

Statisch berechnet werden muss die Scherkraft, die auf die Kaimauer wirkt, bzw auf den gesamten Terminaluntergrund. Dort sind nämlich Kraut und Rüben verfüllt, die das ganze Gelände halten.
Und die rückseitige Stützwand der Düne muss auch berechnet werden.

Gruß, Constanze
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 15:09 #60642

Hallo Constanze,

es wird doch Eintritt für die Aufführengen verlangt, das ist also eine gewerbliche Veranstaltung. Und es ist keine Vereinsmeierei oder so, wo alle freiwillig hinter den Tresen stehen und der Gewinn bei dem Verein bleibt. Mit welcher Begründung wollen Sie weniger für den Statiker ausgeben? Weil er zu teuer ist. Dann müssen Sie mehr für Tickets, Getränke usw. verlangen.

MfG,
Fellner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 15:50 #60643

Auch die 3500 m3 Sand plus rückseitige Stützwand wirds nicht wo für lau geben...
Constanze schrieb:
..
Statisch berechnet werden muss die Scherkraft, die auf die Kaimauer wirkt, bzw auf den gesamten Terminaluntergrund. Dort sind nämlich Kraut und Rüben verfüllt, die das ganze Gelände halten...

Baugrundgutachten? Gründungsberatung? Wir wollen wirklich nicht schulmeistern, aber hier wird doch wieder irgendwo das Pferd völlig falsch aufgezäumt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 16:01 #60644

Doch, doch, Sie wollen schulmeistern.

Sämtliche Unterlagen liegen vor, wie gesagt, die Hafencity GmbH ist mit im Boot.
Baugrundgutachten etc., alles da, so ganz unbedarft, wie Sie möglicherweise gerne hätten, sind wir auch nicht.

Ich benötige wirklich keine weiteren Tipps, sondern einen Statiker. Wären Sie denn in der Lage so etwas zu rechnen?

Und zu Ihrem Vorredner: seit wann ist Theater kommerziell?
Die Düne ist FREI zugänglich, ohne Tickets, es soll auch Leute geben, die machen was fürs Allgemeinwesen ohne monetäre Hintergedanken.

Gruß, C.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.