Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Standsicherheitsnachweis für eine Düne

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 03 Mär 2017 20:26 #60629

Hallo liebe Statiker,

ich bin neu hier und hoffe, dass ich hier überhaupt richtig bin mit meinem Anliegen.

Wir, ein Team aus Bühnenbildnern, Architekten und sonstigen Idealisten planen eine Düne am Hamburger Hafen.
Dort findet vom 25. Mai bis 11. Juni diesen Jahres das internationale Theaterfestival „ Theater der Welt“ statt.
Wir möchten gerne am ehemaligen Afrika-Terminal am Baakenhafen für diesen Zeitraum eine Düne errichten, 70m lang, 25m tief und bis zu 5 m hoch. Die Düne soll für ALLE da sein, für Hamburger und Nicht-Hamburger, für Theater-Besucher, Familien, Partygäste, Alte, Junge, Sandburgenbauer und , und, und.

Gleich vorweg: wir haben schon alle Bedenken gehört die es gibt und sind trotzdem schon recht weit gekommen und wir geben nicht auf!
Was wir nicht wollen ist ein weiterer künstlicher Partybeach , nein, wir wollen eine Düne, hoch und steil und mit Blick auf den Containerhafen.

Anders ausgedrückt sind das etwa 3500m3 Sand, eine Stützwand aus verfüllten Containern und : eine komplizierte Statik.
Für den Bauantrag benötigen wir einen Standsicherheitsnachweis für die Düne, zum einen für die Rückwand, zum anderen aber für den Untergrund, einen künstlich aufgebauter Terminal.

Zu allem gibt es Unterlagen und Pläne, auch zur Statik des Untergrunds liegen genug Informationen bei der Hafencity GmbH vor um das zu rechnen.
Leider will der von uns angefragt Statiker , der das Areal schon kennt, 4000€ für die Berechnung, der Prüfstatiker kommt mit etwa 1500€ noch hinzu.
Das hat mit Sicherheit seine Berechtigung, aber wir haben dieses viele Geld leider nicht…

Darum meine Frage in die Runde:

gibt es auch unter Statikern Utopisten, die Lust haben, im Mai auf einer Düne in der Hafencity zu liegen mit Blick auf die Elbphilharmonie? Und die Lust und Zeit haben , uns für sehr viel weniger Geld die Statik zu berechnen?

Die erste Einschätzung des bereits erwähnten Statikers ist, dass es schon möglich ist, eventuell muss die Form der Düne aber etwas verändert werden.

In der Hoffnung, dass wir wieder ein Stück weiterkommen, wünsche ich einen schönen Tag und freue mich über Antworten,

Constanze
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 04 Mär 2017 17:27 #60633

Hallo Constanze,
fragt doch mal direkt die Bauing Studenten an der HCU
=> www.hcu-hamburg.de/bachelor/bauingenieurwesen/.
.... ein Prüfingenieur ist ja dabei.
viel Erfolg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 08:32 #60635

Hallo lieber Ernst,

danke für den Hinweis.
Wer ist denn der Prüfstatiker?

Kontakte zur HCU haben wir, aber den Namen des richtigen Ansprchpartners wäre klasse.

Danke!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 08:56 #60636

Ich finde die Idee das über eine Uni zu probieren auch nicht schlecht...

Frag dort (oder auch an einer anderen Uni/FH) im Fachbereich
Geotechnik/Grundbau direkt mal bei der Professorin nach
www.hcu-hamburg.de/bachelor/bauingenieurwesen/professorinnen/

Vieleicht macht die ein Projekt draus...

Das mit dem Prüfingenieur war anders gemeint.
Das war so gemeint, dass das ja auch ggf. kein "Vollprofi"
(also ggf. z.B. eine Bachelor/Masterarbeit werden kann) machen muss.
Die Sicherheit ist dann über die Kontrolle durch den Prüfing. gegeben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 11:07 #60637

Ich glaube ERNST machte SPASS.............

Das Angebot 4000,- / 80,- = 50 Stunden inkl. Bla Bla und soweiter ist äußerst fair.

Immerhin ist damit auch der Anteil der Berufshaftpflicht zu bezahlen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Standsicherheitsnachweis für eine Düne 06 Mär 2017 11:16 #60638

Hallo Baumann,

ich hatte nicht gesagt, dass es nicht fair ist. Im Gegenteil, das hatte ich ja auch geschrieben.
Wir können es uns so einfach nicht leisten. Vielleicht hat ja einfach jemand Lust auf eine Düne und hat Zeit und kann es sich mal leisten, nicht primär ans Geldverdienen denken zu müssen...

Gruß, Constanze
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.