Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Anschlußbewehrung Kelleraußenwand/Sohlplatte

Anschlußbewehrung Kelleraußenwand/Sohlplatte 23 Feb 2017 09:36 #60561

Hallo!
Ich möchte gerne weitere Meinungen zu folgendem Thema hören.
Ich habe eine Kelleraußenwand. Grundwasser ist ab 50cm unter GOK anzusetzen. Kellerwand ist als oben und unten gehaltene Wand gerechnet (keine Einspannung am Wandfuß). Muss ich eine Anschlußbewehrung Wand/Sohle vorsehen? Mein Auftraggeber möchte gerne auf diese verzichten.

Danke für die Hilfe!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anschlußbewehrung Kelleraußenwand/Sohlplatte 23 Feb 2017 11:05 #60564

venditrice schrieb:
Hallo!
Ich möchte gerne weitere Meinungen zu folgendem Thema hören.
Ich habe eine Kelleraußenwand. Grundwasser ist ab 50cm unter GOK anzusetzen. Kellerwand ist als oben und unten gehaltene Wand gerechnet (keine Einspannung am Wandfuß). Muss ich eine Anschlußbewehrung Wand/Sohle vorsehen? Mein Auftraggeber möchte gerne auf diese verzichten.

Danke für die Hilfe!

statisch ist sie in solchen Fällen nicht erforderlich. Anderenfalls würden ja auch MW-Wände nicht ausführbar sein. Die Bewehrung soll allerdings Lockerungen verhindern, die während des Ausschalens auftreten können. Sie sind somit m.W. eher als Stand der Ausführung / gute handwerkliche Regel zu betrachten.
Letzte Änderung: 23 Feb 2017 11:08 von DeO.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anschlußbewehrung Kelleraußenwand/Sohlplatte 23 Feb 2017 11:22 #60566

Hallo "venditrice",

wie wurde der statische Nachweis der Kellerwand geführt?

Als unbewehrte Betonwand (= Mauerwerk) oder als bewehrte Wand?

Falls die Wand bewehrt ist, wie soll dann die Feldbewehrung am unteren Endauflager (= Fundament bzw. Sohlplatte) verankert werden, wenn keine Anschlußeisen vorhanden sind?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anschlußbewehrung Kelleraußenwand/Sohlplatte 24 Feb 2017 10:39 #60579

venditrice schrieb:
Muss ich eine Anschlußbewehrung Wand/Sohle vorsehen?
Mein Auftraggeber möchte gerne auf diese verzichten.

warum will er denn darauf verzichten ?

KM
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Anschlußbewehrung Kelleraußenwand/Sohlplatte 24 Feb 2017 12:58 #60580

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
MeyerK schrieb:

warum will er denn darauf verzichten ?

KM






Weil die blonde langbeinig Architektin demnächst bei dem beginnenden Frühlingswetter im kurzen Röckchen auf die Baustelle kommt und sich der blöde Anschlussdraht da dann genau unterhakt... Warum denn wohl sonst?

Fragen gibts... ;)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Letzte Änderung: 24 Feb 2017 12:59 von GustavGans.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Baumann, cebudom

Anschlußbewehrung Kelleraußenwand/Sohlplatte 24 Feb 2017 17:47 #60582

lt. lohmeyer helfen sie steckbügel unten massiv zur rissbreitensteuerung im unteren wandbereich

d8/15

auf die würde ich nie verzichten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2