Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kollapsbewehrung Durchstanzen EC2 9.4.1(3)

Kollapsbewehrung Durchstanzen EC2 9.4.1(3) 22 Feb 2017 14:42 #60547

Wie berechne ich die vorhandene Kollapsbewehrung nach EC2 9.4.1(3) NCI?

Die erforderliche Bewehrung ist As = VEd / fyk [cm²]

Ich habe zur Ermittlung der vorhandenen Kollapsbewehrung nur eine Quelle gefunden:
Laut "Beispiele zur Bemessung nach Eurocode 2 Band 1:Hochbau" (2011 Verlag Ernst&Sohn) wird eingedachter Schnitt direkt entlang der Kante um die vorhandene Stütze gemacht und die im Schnitt befindliche untere Bewehrung aufaddiert. D.h. es werden die Bewehrungseisen, die sich in der Decke direkt über der Stütze in der unteren Lage befinden, zwei mal gerechnet.
Wenn z.B. über der Stütze in der unteren Lage in beide Richtungen 5 10er-Eisen verlaufen, rechnet man: As = 2 x 2 x 5 x 0,785cm²

Hat jemand vielleicht eine weitere Quelle, durch die ich mich absichern kann?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kollapsbewehrung Durchstanzen EC2 9.4.1(3) 23 Feb 2017 05:41 #60554

Hallo,

eine weitere Literaturquelle habe ich leider auch nicht, aber genauso, wie Du es beschrieben hast, sehe ich das auch.

www.xlstatik.de/pics/kk-dst_schnittigkeit-kollapsbew.svg

Gruß, bms.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kollapsbewehrung Durchstanzen EC2 9.4.1(3) 23 Feb 2017 06:02 #60555

Siehe „Stahlbeton-Projekt – 5-geschossiges Büro- und Geschäftshaus“, 4.Auflage, Prof. Minnert, Seite 97.
Deine Vorgehenweise ist auch dort bestätigt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1