Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: WU Beton und Aufzugunterfahrt....alles Käse?

WU Beton und Aufzugunterfahrt....alles Käse? 24 Feb 2017 07:58 #60576

Andreas schrieb:

Ist das DBV-Merkblatt zurückgezogen worden...?

Meines Wissens nicht, sollte aber überarbeitet und in 2016 neu aufgelegt werden.

Wenn ich es richtig verstehe, bezieht sich das Zitat von boenisch

„Die Merkblätter … spiegeln die Meinung verschiedener Fachleute wieder. Sie sind in ihrer Gesamtheit nicht als anerkannte Regeln der Technik zu sehen“

auch auf das DBV - Merkblatt von 2010.

Und nein, du mußt nicht jeden "Pub" lesen.

Du berätst und planst.

Die "Schwarzkittel" samt Gutachter sagen dir dann später ob
die Beratung und Planung ausreichend war.

Machst du zu viel, war's unwirtschaftlich.
Machst du zu wenig ist es auch wieder nix.

Das hat für uns nix mit "letzter Rettung" zu tun, denn helfen tun uns die Anwälte,
Richter und Sachverständige eher nicht.

Und mit dem Thema "Weiße Wanne" mit Tiefgarage kannst du eh nix richtig
machen, egal was du machst (immer die 50 Jahre im Auge behalten).

Es wird Stand heute immer ein Kompromiss bleiben.
Letzte Änderung: 24 Feb 2017 08:00 von statiker99.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WU Beton und Aufzugunterfahrt....alles Käse? 24 Feb 2017 08:19 #60577

na ja.... letztlich ist es mir fast egal ob mir da ein Richter an die Karre fahren will.
Das ist mir nun, Gott Sei Dank, auch noch nicht passiert, und ich mach es nun auch schon "Jahrzehnte"......

Wichtig für mich wäre nur, das sich meine Haftpflichtversicherung nicht herausreden kann.....
und das wird sie nicht können wenn ich mich auf nicht zurückgezogene DBV-Merkblätter beziehe....

Als ich den letzten Satz geschrieben habe, wurde mir schlagartig bewusst, das auch dazu sicher jemand hier
einen schlauen Aushebelkommentar parat hat..... ich bin gespannt..... :S
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WU Beton und Aufzugunterfahrt....alles Käse? 10 Mär 2017 10:45 #60669

Häufig kommt es günstiger, oder zumindest nicht viel teurer das ganze flächig von aussen!!! abzudichten.

-> Bewehrungsgehalt kann reduziert werden
-> keine zusätzlichen Massnahmen bei Arbeitsfugen
-> keine nachträglichen Injektionen
-> Expositionsklasse des Betons (je nach Nutzung im innern)

Bei einer ungünstigen Geometrie ziehe ich diese Möglichkeit immer in Betracht.
Letzte Änderung: 10 Mär 2017 10:45 von Hurlibueb.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WU Beton und Aufzugunterfahrt....alles Käse? 10 Mär 2017 11:29 #60670

Es kommt günstiger die Betonfläche beidseitig abzudichten..?????
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WU Beton und Aufzugunterfahrt....alles Käse? 10 Mär 2017 11:52 #60671

Andreas schrieb:
Es kommt günstiger die Betonfläche beidseitig abzudichten..?????

"Beidseitig" Kann ich bei bestem Willen nicht im Post von Hurlibueb lesen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WU Beton und Aufzugunterfahrt....alles Käse? 10 Mär 2017 11:58 #60672

Mitch schrieb:

"Beidseitig" Kann ich bei bestem Willen nicht im Post von Hurlibueb lesen.

Doch,

- drückendes Wasser von außen
- Garage mit Chlorid von innen

heißt "Beidseitig" :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.