Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Holz- Pendelstütze mit Lochblech stoßen

Holz- Pendelstütze mit Lochblech stoßen 08 Dez 2016 15:02 #60042

  • GoSchu
  • GoSchus Avatar
  • Offline
Hallo,

ich möchte eine Holzpendelstütze 6/ 20 cm, l = 6,00 m im Drittelspunkt mit Lochblechen stoßen. :S
Die schwache Achse wird durch Wandverbände ausgesteift.
Hat jemand evtl. einen Lösungsansatz zur Bemessung der Lochbleche?

Vielen Dank!
Goschu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Holz- Pendelstütze mit Lochblech stoßen 08 Dez 2016 16:35 #60048

  • Andreas
  • Andreass Avatar
  • Offline
mmmh... das verstehe ich nicht..... wenn das System ausgesteift ist, hau doch einfach einen Nagel rein...?
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Holz- Pendelstütze mit Lochblech stoßen 08 Dez 2016 18:05 #60049

  • HerrLehmann
  • HerrLehmanns Avatar
  • Online
verstehe ich auch nicht !
Wenn die PENDELstütze in den 1/3 Punkten gestoßen wird, ist es keine Pendelstütze mehr.
Oder soll der Stoß um die starke Achse ein biegesteifer Stoß mit Lochblechen sein ? :ohmy: :ohmy:
Letzte Änderung: 08 Dez 2016 18:06 von HerrLehmann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Holz- Pendelstütze mit Lochblech stoßen 08 Dez 2016 18:33 #60050

  • Jens01
  • Jens01s Avatar
  • Offline
Versuche es mal:
Berechnung mit Ausmitte nach Theorie 2.Ord.
Lochbleche bzw das Nagelbild der Lochbleche mit allen Kräften -insbesondere Moment- nachweisen.

wäre da aber vorsichtig, da es schon viele Schäden durch Imperfektionen/ Knicken gegeben hat.
Wenn es möglich ist, dann könnte man KVH probieren. Die gibt es bis 12m Länge. Da gibt es aber auch keilgezinkte Stöße.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Holz- Pendelstütze mit Lochblech stoßen 08 Dez 2016 19:26 #60051

  • GoSchu
  • GoSchus Avatar
  • Offline
Ich versuche das System nochmal genauer zu beschreiben :

Wie gehabt: Holzstütze, oben und unten gelenkig gehalten, Stumpf gestoßen im oberen Drittel.
In der schwachen Achse ist die Stütze in den Drittelspunkten durch Querträger/ Wandverband gehalten. Für die starke Achse habe ich aber aufgrund des gelenkigen Stoßes eine kinematische Kette. Dies muss über eine Biegesteifen Anschluss der Hölzer vermieden werden. Wie ermittel ich das Bemessungsmoment für die Lochplattenverbindung. Gefühlt ist mir der Ansatz des Momente aus Imperfektion zu wenig.

Schönen Abend noch!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Holz- Pendelstütze mit Lochblech stoßen 08 Dez 2016 23:35 #60053

  • prostab
  • prostabs Avatar
  • Offline
GoSchu schrieb:
...
Gefühlt ist mir der Ansatz des Momente aus Imperfektion zu wenig.
Es reicht nicht aus, nur nachzuweisen, dass das Moment aufgenommen werden kann, es ist auch nachzuweisen, dass die Anschlußstelle eine ausreichende Steifigkeit hat.

es
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2