Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Verformung Stb-Kragstütze, Zustand II

Verformung Stb-Kragstütze, Zustand II 05 Dez 2016 10:33 #59993

Werte Kollegen,

so als Ablenkung vom Tagesgeschäft habe ich mir rein interessehalber eine kleine Aufgabe gestellt: Die Berechnung der Verformung einer eingespannten Stb.Kragstütze mit horizontaler Einzellast am Kopf unter Berücksichtigung des Zustandes II. Später soll das mal für weitere H-Lasten ausgebaut werden.

Die Ermittlung der Vorwerte funktioniert schon sicher, aber die Verformungen sind noch vollkommen unbrauchbar. Ich gehe natürlich davon aus, dass es solche Berechnungen / Programme schon gibt. Entsprechend würde mich mal das Ergebnis einer solchen Berechnung interessieren.

Kann natürlich sein, dass ich mich verhoben habe der falsch abgebogen bin.
Meine Spielwiese ist hier: statik.wotmm.bplaced.net/
Letzte Änderung: 05 Dez 2016 10:34 von DeO.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verformung Stb-Kragstütze, Zustand II 05 Dez 2016 12:36 #59995

  • cebudom
  • cebudoms Avatar
  • ONLINE
  • Was nicht passt - wird passend gemacht !
Ohne Normalkraft ist es keine Kragstütze sondern ein gewöhnlicher hochgestellter Kragarm ... und Kragarme kann jedes DLT-Programm inkl. Zustand II.

Interessant wird es mit Druck ... zumal dieser die Verformungen deutlich reduziert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verformung Stb-Kragstütze, Zustand II 05 Dez 2016 12:40 #59996

cebudom schrieb:
Interessant wird es mit Druck ... zumal dieser die Verformungen deutlich reduziert

...oder die Verformung vergrößert :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: cebudom, butterbrot1

Verformung Stb-Kragstütze, Zustand II 05 Dez 2016 12:55 #59997

cebudom schrieb:
Ohne Normalkraft ist es keine Kragstütze sondern ein gewöhnlicher hochgestellter Kragarm ... und Kragarme kann jedes DLT-Programm inkl. Zustand II.

Interessant wird es mit Druck ... zumal dieser die Verformungen deutlich reduziert

Es ist keine Stütze im Sinne eines Knickproblemes, richtig. Was ich suche sind die Zwischenergebnisse, denn was die Programme rechnen geht zumeist nicht daraus hervor. Unterscheiden die innerhalb des Stabes zwischen Zustand 1 und 2 oder benutzen die irgendwelche Gewichtungsfaktoren zur Annäherung.

Einflüsse von Druck etc. wären Zukunft. Erst einmal möchte ich an einem ganz einfachen System die Biegelinie im Zustand II verlässlich aufbauen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verformung Stb-Kragstütze, Zustand II 05 Dez 2016 15:28 #59998

DeO schrieb:
... Ich gehe natürlich davon aus, dass es solche Berechnungen / Programme schon gibt. Entsprechend würde mich mal das Ergebnis einer solchen Berechnung interessieren.

Stab2D-NL

...damit geht's ("einfacher")...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verformung Stb-Kragstütze, Zustand II 05 Dez 2016 15:54 #59999

Alsheimer schrieb:

...damit geht's ("einfacher")...


Einfacher eher nicht :)

Außerdem ist das Rißmodell ein anderes (ist für mich gerade im Übergangsbereich Zust. I - II plausibler),
die Vergleichbarkeit ist dann manchmal nicht mehr gegeben.

Aber ansonsten ein hervorragendes Programm.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2