Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Statiksoftware für neues Büro

Statiksoftware für neues Büro 28 Sep 2015 17:28 #56605

Ich würde mich auf keinen Fall komplett auf mb festlegen.
Und zwar aus folgendem Grund:
Die bringen jedes Jahr eine neue "Programmoberfläche" heraus.
Das hört sich erstmal harmlos an, hat aber folgenden Marketingtrick.

Sie kaufen sich anfangs sicher nur die unbedingt notwendigen
Programme, also ein FEM und vielleicht noch einige wichtige Einzelprogramme.

Wenn Sie nach 1 oder 2 Jahren merken, dass Sie noch dieses oder jenes andere Programm
gebrauchen könnten, und die auch bei mb kaufen, müssen Sie die anderen Programme
updaten oder Sie arbeiten auf 2 Programmoberflächen. Dann funktioniert aber die Lastübernahme nicht mehr
und auch nicht ein zusammenhängendes Statikdokument (es sei denn, sie koppeln mehrere pdf's
mit acrobat professionel).

Außerdem ist es ziemlich sinnlos, Programme zu updaten, bei denen sich absolut nichts geändert hat.
Im Gegenteil: bei mb kommt es vor, dass mit einem neuen patch plötzlich in einem Programm, was bis jetzt lief,
Fehler enthalten sind.
Meist sind die Fehler nicht so schlimm, dass man nicht weiter arbeiten kann, aber man verbringt viel Zeit
mit Probieren.

Meines Erachtens gibt es auch eine verwirrende Anzahl von Einzelprogrammen (z.B. mehrere Stb.-Stützen-Programme).
Da hätte man auch das erste weiterentwickeln können; dann würde auch ein update Sinn machen oder der Abschluss eines Wartungsvertrages.

Es gibt natürlich eine Menge guter Programme bei mb. Aber die jährlich wechselnde Programmoberfläche
ist reine Verkaufsmasche. Man sollte das bei Programmkäufen durchaus mal ansprechen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: khorngsarang

Statiksoftware für neues Büro 28 Sep 2015 21:22 #56606

EmilWilly schrieb:
Es gibt natürlich eine Menge guter Programme bei mb. Aber die jährlich wechselnde Programmoberfläche ist reine Verkaufsmasche. Man sollte das bei Programmkäufen durchaus mal ansprechen.

Hab ich schon gemacht: Antwort: Wir wollen ja auch was verdienen :)

Das führt soweit, daß Programmfeatures, welche schon in der Schublade liegen, erst beim nächsten Update gebracht werden, damit man dieses unbedingt kauft.

MB macht nur Sinn, wenn man sich denen mit Haut und Haaren unterwerfen will.
Mal ein Modul 2014 kaufen , dann ein Modul 2015, das klappt nicht, da diese dann nicht unter derselben Oberfäche laufen.......
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Statiksoftware für neues Büro 29 Sep 2015 06:27 #56607

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo :)

ja, MB macht viel Mist.
Ist zum Beispiel nicht in der Lage, uralte Programme mal fehlerfrei zum Laufen zu bringen.
(Rahmenecke Stahlbau).
Auch ist das jährliche Wechseln der Oberflächen der Projektmanager einfach nur blöd. Ganz schlimm ist die 2015er Version.... grauenhaft umständlich :laugh:

Aber man sollte doch so fair sein, wenn man denn Updates haben will auch einen Servicevertrag abzuschließen. Und sei es nur darum, die Updates zu bekommen.
Und das kostet im Jahr etwa soviel wie man für eine Balkonstatik bekommt. Also bitte meine Herren! ;)

Was kostet andere 3D-Cad Software im Jahr an Wartung? Das geht in die tausende.

:)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Statiksoftware für neues Büro 29 Sep 2015 07:25 #56608

GustavGans schrieb:
Aber man sollte doch so fair sein, wenn man denn Updates haben will auch einen Servicevertrag abzuschließen. Und sei es nur darum, die Updates zu bekommen.
Und das kostet im Jahr etwa soviel wie man für eine Balkonstatik bekommt. Also bitte meine Herren! ;)
Was kostet andere 3D-Cad Software im Jahr an Wartung? Das geht in die tausende. :)

Hallo Gustav,
es ging EmilWilly ja gerade darum, daß er von einigen Modulen gar KEINE Updates haben will und dann doch gezwungen wird diese zu kaufen, da sonst die Module unter einer anderen Oberfläche laufen als welche aus dem nächsten Jahr.

Die Jahres Update Gebühr für die Baustatik ist m.W. ca. 600 EUR, das ist kein großes Geld, wenn man genügend Module einsetzt, allerdings viel Geld, wenn man damit nur 1-2 Module updaten will.

Dazu kommt noch, daß man das FEM, das CAD und das Stabwerk evtl auch noch updaten lassen muß (wenn man alles unter einer Oberfläche benutzen will), da kommt dann schon was zusammen und es ist nervig.

Also nochmal: MB funktioniert nur vernünftig, wenn man möglichst ALLES bei denen kauft, und das liegt in erster Linie an dem blöden jährlichen Wechsel der Oberfläche. Das ist reine Verkaufstaktik und so gewollt, das darf man auch durchaus mal kritisieren.

Mir kann keiner erzählen, daß man nicht ein Verwaltungs- und Lastweiterleitungssystem programmieren kann, was mal 5-10 Jahre dem Stand der Technik entspricht.

Durch dieses zwanghafte jährliche Update setzt sich MB ja selber so stark unter Druck was "Neues" machen zu müssen,
daß dabei notwendige kleine Verbesserungen, welche man aber nicht mit Getöse verkaufen kann, auf der Strecke bleiben.

Man muß MB aber auch zugute halten, daß WENN man sich Ihnen unterworfen hat, die Preise noch relativ fair sind.

Und Gustav: Verwechsele nicht Äpfel mit Birnen, sag ganz klar was du meinst, über CAD hat EmilWilly nicht gesprochen.
Und bei der Baustatik gibt es auch Hersteller die eine andere Verkaufsstrategie verfolgen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Statiksoftware für neues Büro 29 Sep 2015 07:44 #56609

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
zeemann schrieb:

Und Gustav: Verwechsele nicht Äpfel mit Birnen, sag ganz klar was du meinst, über CAD hat EmilWilly nicht gesprochen.
Und bei der Baustatik gibt es auch Hersteller die eine andere Verkaufsstrategie verfolgen.

Nehmen wir mal an du hast beides, teures gutes CAD und eine gute Statiksoftware.
Mit welchen Programm verdienst du wohl mehr Geld im Ingenieurbüro?

Und schon gleichen sich Äpfel und Birnen doch schon wieder an :laugh:
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Statiksoftware für neues Büro 29 Sep 2015 08:45 #56611

hi,

jetzt willst du´s aber wissen, was? :D
GustavGans schrieb:
..
Mit welchen Programm verdienst du wohl mehr Geld im Ingenieurbüro?..
verdienen - oder bekommen? :p

zeichenarbeiten werden quersubventioniert - wie auch immer.

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Letzte Änderung: 29 Sep 2015 08:45 von markus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.