Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: CAD Software

CAD Software 19 Sep 2014 05:39 #53391

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Wo liegt Tekla als Vollversion denn so? Sind das über 20TE?

Ich erstelle für einfache Bauwerke die Bewehrungspläne mit solchen/ähnlichem CAD. Aber ohne Massivbaumodul. Der Zeitaufwand ist relativ hoch. Größere Objekte (bezogen auf die Bewehrungsplanung) kann ich nicht wirtschaftlich bearbeiten und nehme ich nicht an.

Ich kenne kein Büro was Bewehrungspläne mit solchen CAD erstellt.

:)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CAD Software 19 Sep 2014 07:27 #53397

butterbrot1 schrieb:
... Deswegen der Gedanke mit Tekla, es gibt eine kleine Version mit Stückzahlbeschränkung für 6k mit allen angesprochenen Features die im Moment interessant ist, Vollversion inkl allem sprengt zur zeit jegliches Budget....
Empfehlungen sind immer so eine Sache - der eine schwört aus isbcad, der andere auf Strakon, der nächste auf allplan oder jemand anderes auf einen dieser Autocad-Aufsätze (Soficad, Revvit o.ä.). Preisgünstig ist ja DIG-CAD - als 2D-System, gibt dazu auch Stahlbau. Will man mehr braucht man auf jeden Fall 3D. Und da ist im Stahlbau ist m.E.n Virtual Steel eine günstige Lösung.
Letzte Änderung: 19 Sep 2014 07:28 von Aredo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CAD Software 19 Sep 2014 07:52 #53399

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Aredo schrieb:
. Will man mehr braucht man auf jeden Fall 3D. Und da ist im Stahlbau ist m.E.n Virtual Steel eine günstige Lösung.


Glaube kaum dass jemand ernsthaft mit günstiger Software arbeiten will

Vielleicht wenn man oneway-Kunden bedient.... :)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CAD Software 19 Sep 2014 09:36 #53401

GustavGans schrieb:
Aredo schrieb:
. Will man mehr braucht man auf jeden Fall 3D. Und da ist im Stahlbau ist m.E.n Virtual Steel eine günstige Lösung.


Glaube kaum dass jemand ernsthaft mit günstiger Software arbeiten will

Vielleicht wenn man oneway-Kunden bedient.... :)

Da irrst Du Dich aber. Habe letztens in einem anderen Forum mit jemanden diskutiert, der ein absoluter Verfechter von der LLH-Software ware. Habe mir daraufhin die DIG-CAD Demo vom Stahlbau heruntergeladen und mal angeschaut - ok, gebe darüber jetzt keine Wertung ab, soll sich jeder selber sein Bild machen.

Für Virtual Steel scheint es aber wohl genügend "oneway-Kunden" zu geben, wenn man sich mal die Anwenderbeispiele anschaut:


Meine Antwort war ja auch für Mr. Butterbrot (derzeit Allplan und Autocad LT) gedacht, der eine Software-Lösung mit attraktivem Preisleistungsverhältnis sucht - "günstig" klingt tatsächlich etwas nach "billig". *g*

Aber so ein bocad / tekla / hicad - Arbeitsplatz muss auch ausgelastet sein, damit sich der Kaufpreis und der Wartungsvertrag rechnet.
Letzte Änderung: 19 Sep 2014 09:44 von Aredo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CAD Software 19 Sep 2014 10:00 #53404

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Teuer wird es dann, wenn du den Konstrukteur an deinem "Indianer-CAD" mal ersetzten musst....
...und du feststellst, dass es niemand gibt ;)

Das teure daran ist nämlich nicht der Softwarepreis sondern der Arbeitsausfall durch Einarbeitung.
Gutes CAD = ca. 2 Jahre Einarbeitung und mehr.
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CAD Software 19 Sep 2014 11:01 #53407

hi,

gustav, seit wann arbeitest du mit bocad?
wie hat sich in dieser zeit die benutzerschnittstelle
verändert? wie erfolgt die implementierung ins
betriebssystem?

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.