Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: CAD Software

CAD Software 18 Feb 2012 13:32 #39942

Hallo Kollegen,

wir planen auf ein neues CAD Programm umzustellen.
Das CAD muss die Arbeitsbereiche Pos.-Plan Erstellung, Stahlbetonbau-Bewehrung,
Stahlbau-Anschlüsse-Details, Holzbau-Anschlüsse-Details, Ausführungsplanung
abdecken. Hierfür ist ein 2D CAD System vollkommen ausreichend.

Zur Zeit arbeiten wir mit Autocad und einer älteren Aplication Baucad. Das Programm ist bzgl.
der o.g. Aufgabenstellung sehr umständlich und teuer.

Wir haben bis jetzt die Programme DIG-CAD (Grundversion, Ingenieurbau und Stahlbau) von LLH-software und vicado-ing.(3D) von mb-software
(ich arbeite mit mb-baustatik) getestet.
Dicad Strakon steht auch noch zur Auswahl.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach bei DIG-CAD am besten, zusätzlich gibt's eine Kostenlose Hotline.
Die beiden anderen Programme sind ebenfalls gut, aber in der Anschaffung (bei ca. gleichen Leistungsumfang) teurer.

Zur letztendlichen Entscheidungsfindung wären die Meinungen von Anwendern der o.g. Programme hilfreich.

Ich freue mich auf einige Antworten.......


Kollegiale Grüße

S. Reichardt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: CAD Software 18 Feb 2012 13:58 #39943

Dicad Strakon ab der NP oder Standard Version ist bei der Bewehrungsplanung einsame Spitze.

Von mb gibt es ja auch immer noch das alte ProCad - sehr preiswert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: CAD Software 13 Mär 2012 22:53 #40322

Hallo,

Antworten auf diese Frage würden mich auch brennend interessieren.
Wir arbeiten zZ mit einem CAD- Programm für Schal- und Bewehrungspläne, wollen aber umsteigen, da unser Prg nicht mehr gepflegt und entwickelt wird. Die Erstellung der Stahllisten ist zB oft mit erheblichem Mehraufwand verbunden.

So sind wir noch am Testen.

Das erste Programm war DIGCAD von LLH. Super Preis-Leistungs-Verhältnis, wir waren zuerst begeistert. Aber etwas geht garnicht, die Bewehrung hängt nicht wirklich an den Schalkanten, Änderund der Betondeckung eines Eisenschenkels geht nur über Punkte verschieben. Wir kennen das anders, klick auf Schenkel, Betondeckung erscheint im Menü und kann sofort geändert werden, so ist auch eine einfache Kontrolle mögl.
Also war DIGCAD aus dem Rennen, wir wollen uns ja nicht verschlechtern. Außerdem habe ich kein Vertrauen zur One-man-Hotline, die zwar sehr kompetent ist, aber wie lange wird die Software so einer Mini-Firma auf dem Markt sein? Wir wollen nicht nochmal umsteigen müssen!

Dann kam VICADO von mb, da ich auch mit mb-Statik arbeite. Sehr komplizierte Struktur, Möglichkeiten zur Bewehrungseingabe waren uns zu umständlich und änderungsunfreundlich.

Zur Zeit läuft noch der ALLPLAN-Test. Nemetschek bietet das Prg für Umsteiger zu rel. guten Konditionen an, und einige Vertriebspartner bieten bei Kauf ein kostenloses 5-tägiges Seminar, das ist super. Die Struktur des Programms ist nicht leicht zu verstehen, ist eben so bei 3D, es gibt aber einige schrftl.- und Videotutorials, die den Einstieg erleichtern.
Ich habe nun ein komplettes EFH in 3D eingegeben und einige Matten und Stähle verlegt. Heute mußte ich nach langer Suche feststellen, dass auch hier die nachträgl. Änderungsmöglichkeiten eingeschränkt und umständlich sind. Betondeckung von Stabformen nachträglich auch nur über Punkte modifizieren änderbar und ähnliche nette Sachen. Das begeistert mich nun doch nicht mehr.

Bleibt jetzt noch STRAKON, dann muß eine Entscheidung fallen. Habe schon eine Online-Präsentation dazu gehabt, das Problem mit der Betondeckung besteht hier nicht, und die Bedienung ist mit Sicherheit auch einfacher/schneller als in Allplan.
Weiß hier jemand, welche Module in der Standard-Version gegenüber der Premium-V. nicht zur Verfügung stehen?
Hat vlt. schon jemand mit ALLPLAn und STRAKON gearbeitet, und kann beide Programme vergleichen?

Über Meinungen wäre ich sehr dankbar
freundliche Grüße aus SPN
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: CAD Software 13 Mär 2012 23:57 #40323

Hallo Kollegen,

es ist zwar schon längere Zeit her wo ich Schal- und Bewehrungpläne gezeichnet habe, aber wir hatten Zeicon von RIB als Programm und ich muss schon sagen es war damals schon sehr gut von Handling. Solche "Kleinigkeiten" wie das Ändern der Betondeckung und das automatische anpassen der bewehrung schafften die schon früher. Leider lassen sie sich dieses auch sehr gut bezahlen. Wer aber viel zeichnet könnte daran Spaß finden. Nachfolgend der Link zur Herstellerseite >> Link und zur Preisliste :unsure:

Gruß
Stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: CAD Software 14 Mär 2012 10:37 #40327

Hallo

ich arbeite seit Jahren mit Allplan. Früher war ich auch mal überzeugt von dem Programm.
In den letzten Jahren bin ich allerdigs zunehmend enttäscht bis verbittert.....
Früher war Allplan ein Ing-Bau Programm, jetzt wird immer mehr in Richtung Architektur weiterentwickelt.
Im Ingenieurbau bekommt man alljahrlich neues, aber leider nicht zuende gedachtes vorgesetzt, was dann in der Regel auch halbfertig bleibt.
Die Strukturirungsmöglichkeiten sin enorm, aber ohne Zusatzsoftware (IBD) nur noch schwer handhabbar.
Sicher ist 3D Planung, zumindest im Neubau, schön und zeitgemäß, aber auch hier ist vieles noch sehr unausgegoren.
Im Massivbau ist Allplan da halbwegs passabel aber vieles muss in 2D ergänzt und dazugebastelt werden, im Holz und Stahlbau ist 3D-Planung völlig indiskutabel, das mache ich komplett 2D.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: CAD Software 14 Mär 2012 12:56 #40331

.....ich kenne büros, die mit allplan architektur und präsentationen bearbeiten und mit strakon bewehrungspläne erstellen.....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.