Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Materialkennwerte von Stahlseilen

Materialkennwerte von Stahlseilen 30 Aug 2002 10:37 #129

  • Rolf Müller
  • Rolf Müllers Avatar
Hallo,
im Rahmen meiner Dipl.-Arbeit benötige ich Materialkennwerte von Stahlseilen(Widerstandsmoment, Schubmodul und und und ...). Wer kann mir weiterhelfen? Danke im voraus!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Materialkennwerte von Stahlseilen 30 Aug 2002 17:37 #130

  • Dipl.-Ing. Frank Pitz
  • Dipl.-Ing. Frank Pitzs Avatar
Nun, die Frage fing ja gut an. Wer weis was über Stahlseile....

Aber dann kommt der Hammer: Widerstandsmoment?? Schubmodul?? Bei Zugseile???

Um das Ganze in Kurzform darzustellen möchte ich das Wichtigste vorab klarstellen:

Widerstandmomente benötigen Sie bei Biegemomente! Schubmodule gehen in Schubrechnungen ein, in besonderen Fällen auch in die Verformungsberechnungen. Aber gewiß nicht bei Zugstäbe!

Bitte verstehen Sie das nicht falsch! Auch ich bin in meiner Diplomarbeit so heran gegangen: "Schaffe alle Daten zusammen!" ... Leider habe ich die Fehler gemacht, und habe auch die Daten gesammelt, die völlig ohne Wert waren.

Herr Müller, die wichtigsten Daten die Sie brauchen sind: Zulassungsbescheid über die Zugseile!

Gewiß gab es in der alten Norm DIN 18800 in Anlehnung an DIN 4114 eine Möglichkeit über "Normalformeln" die Beanspruchbarkeit zu berechnen. Wenn Sie jedoch eine Diplomarbeit absolvieren, dann gebe ich Ihnen den Rat, Handelübliche Zugseile mit amtlicher Zulassung zu benutzen, um den Dozenten davon zu überzeugen, das Sie sich mit der Thematik auseinander gesetzt haben.

So, nun eine Quelle für Sie:

Informationsdienst Holz

Entwichlungsgemeinschaft Holzbau EGH in der Deutschen Gesellschaft für Holzforschung

Technische Anfragen:
Arbeitsgemeinschaft Holz e.V.
Füllenbachstr. 6
Düsseldorf

Heft 2, Tragwerksplanung ISBN: 0446-2114

Lassen Sie sich das Handbuch zuschicken. In der Regel ist das kostenlos. Dort sind ab Seite 43-45 finden Sie alle zulässigen Schnittgrößen in Folge Eigenlasten und Verkehrslasten

Die Systeme werden in dem Heft 2 von der Firma BESISTA vorgestellt. Zulassungsbescheinigungen erhalten Sie auch unter:: Betschart-Sicherheits-Stabanker (BESISTA):

Gaussbau Betschard bg, Dr.-Ing. Betschart, Heckenweg 1 in Bad Boll.
Ob die Telefonnummer noch aktuell ist, weis ich nicht: Tel.: 07164/3738

Probieren Sie es mal. Und viel Erfolg wünsche ich Ihnen bei Ihrer Diplomarbeit!

Mit freundlichen Grüßen

F. Pitz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Materialkennwerte von Stahlseilen 30 Aug 2002 18:55 #132

  • R.Müller
  • R.Müllers Avatar
Hallo Herr Pitz,
vielen Dank für Ihre Infos zu den Stahlseilen. Habe meine Frage tatsächlich einfach so ins blaue hinein gestellt. Aber ich versuche schon einige Zeit im Internet etwas über Stahlseile zu finden-bisher eher ergebnislos. Für die Diplomarbeit verwende ich das Statikprogramm RFEM von Dlubal. Leider sind dort keine Stahlseile in den Materiallisten. D.h., man muß die Werte des Materials selbst eingeben. Ist mir schon klar, dass bei Seilen es Schwachsinn ist von Schubmodul und Widerstandsmoment zu sprechen aber das Programm verlangt nach diesen Daten. Hätte meine Frage wohl etwas genauer stellen sollen! Werde mal bei der Software Firma nachfragen wie ich das Problem umgehen kann.
Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe!

Mit freundlichem Gruß

Rolf Müller
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Materialkennwerte von Stahlseilen 03 Sep 2002 10:48 #131

  • Markus Simon
  • Markus Simons Avatar
Hallo Herr Müller,
zum Thema Seile gibt es im Petersen Stahlbau ein ganzes Kapitel (Kapitel 16) zu Seilen (Arten, Verformungsverhalten (für Zugbelastung natürlich) und Berechnungsmethoden). Das Kapitel ist gut geeignet, um sich einen Einstieg zu verschaffen. In jeder Hochschulbibliothek dürfte der Petersen vorhanden sein.
Aller erste Grundlage ist natürlich die Stahlbaunorm DIN 18800 (11.90), Teil 1, Kapitel 9.
Vieel Grüße
Markus Simon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Materialkennwerte von Stahlseilen 09 Sep 2002 08:58 #133

  • Peter Mutscher
  • Peter Mutschers Avatar
Hallo,

um was handelt die Diskussion: Seile oder Zugstäbe. Die von Ihnen über den HOLZBAU gefunden Informationen beinhalten reine Zugstabsysteme. Diese sind nicht durch Normen geregelt und daher über die Zulassungen und Typenprüfungen der Hersteller abzufragen.
Seile sind in einer anderen Abteilung zu finden. Allerdings ist es hier nicht so einfach. Seile und deren Verankerungen sind einmal über die Normen abgedeckt - DIN 18800 Teil 1, teilweise aber auch durch Zulassungen geregelt.
Auch hier gilt: Info vom Hersteller anfordern !und die Norm durchgehen!
Beim Entwickeln von Tragwerken mit Seilen und speziell FE-Berechnungen sollte man immer die Eigenarten der Seile - hoch tragfähig, aber dehnbar und weich - beachten.

Von einem der auch Studenten das Entwerfen und Konstruieren mit Seilen beizubringen versucht.

Viel Erfolg und wenig Frust.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1