Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Fundamenterder hochkant einbauen

Fundamenterder hochkant einbauen 16 Aug 2002 11:08 #124

  • Peter Böhm
  • Peter Böhms Avatar
Hallo
in der allgemeinen Literatur wird immer eine VDE-Vorschrift zitiert, in der es heißt, daß Fundamenterder hochkant eingebaut werden sollen.
Liegt das daran, daß die Abstandhalter eigentlich nur hierfür ausgelegt sind oder gibt es einen anderen physkalischen Grund?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Fundamenterder hochkant einbauen 31 Aug 2002 05:19 #125

  • Dipl.-Ing. Frank Pitz
  • Dipl.-Ing. Frank Pitzs Avatar
Fundamenterder müssen hochkant eingebaut werden, da sie aus physkalischen Gründen so konzipiert wurden. Im Hinblick auf die Art der Konstruktion ist nur bei einem hochkanten Einbau gewährleistet, daß die Fundamenterder die Bewehrung tragen können.

Wenn Sie mal Lust und Laune haben, so berechnen Sie bitte mal das Trägheitsmoment beider Seiten der Fundamenterder aus. Sie werden feststellen, das bei den Fundamenterder das größte Trägheitsmoment im Fall des hochkanten Einbaus zu erzielen ist.

Gruß
F. Pitz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Fundamenterder hochkant einbauen 03 Sep 2002 13:19 #127

  • Peter Böhm
  • Peter Böhms Avatar
HaHaHa

vielen Dank für den guten Witz.
Ich habe sehr gelacht.

Nichts für ungut aber die Fundamenterder tragen nicht die Bewehrung, sie werden im Fundament eingebaut und zum Anschluß der Elektroinstallation als Anschlußfahne herausgeführt.

MfG P. Böhm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Fundamenterder hochkant einbauen 03 Sep 2002 14:14 #128

  • Dipl.-ing. Frank Pitz
  • Dipl.-ing. Frank Pitzs Avatar
*totlach* ... sorry... habe da was falsch verstanden.

Gruß F. Pitz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Fundamenterder hochkant einbauen 04 Sep 2002 07:51 #126

  • Dipl.-Ing. T. Paczulla
  • Dipl.-Ing. T. Paczullas Avatar
Hallo Herr Böhm,

hier ein kleiner Merklbattauszug zu den Fundamenterdern. Der Korrosionsschutz ist bei dem hochkant verlegten Profil einfach besser, weil es zum Beispiel unterhalb des Erders bei horizontalem Einbau zu Fehlstellen im Beton, also kleinen Hohlräumen kommen könnte, in denen der Schutz gegen Korrosion dann eventuell nicht vollständig gegeben ist.

mfg
Torsten Paczulla

AUSZUG

Merkblatt
zum Einbau von Fundamenterdern nach DIN 18014

Anordnung
Der Fundamenterder ist als geschlossener Ring in die Außenfundamente des Gebäudes einzubringen. Kommen Fundamentplatten zur Anwendung, so muß die Anordnung entsprechend erfolgen. Der Fundamenterder ist also auch in diesem Fall als geschlossener Ring auszuführen und im Bereich der Fundamentplatte, in dem die Außenmauern erstellt werden, anzuordnen.
Bei größeren Gebäuden empfiehlt es sich, die vom Fundamenterder umspannte Fläche durch Querverbindungen aufzuteilen.
Die Anordnung des Fundamenterders muß so erfolgen, daß er allseitig von Beton umschlossen ist. Dadurch ist er gegen Korrosion gut geschützt und weist eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer auf.
Bandstahl ist aus diesem Grund zweckmäßigerweise hochkant zu verlegen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1