Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Trapezblech Abdichtung am First.

Trapezblech Abdichtung am First. 02 Mär 2015 13:01 #54712

Hallo,

Wenn ich ein negativ verlegtes Trapezblech Dach mit 10° Neigung am First meines Carports zusammenlaufen lasen möchte, wie weit muss ich die Kappe auf dem Stoß dann übergreifen lassen damit das Wasser bei Regen nicht ins Carport laufen kann?

Ich würde nur ungern einen Sickenfüller verbauen.

Wenn ich einen Sickenfüller verbauen muss, ist dann unbedingt ein Zahnblech erforderlich?

Schönen Gruß,

Wurmmeister.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Trapezblech Abdichtung am First. 02 Mär 2015 13:52 #54713



Dateianhang:

Dateiname: Montagehinweise.pdf
Dateigröße: 80 KB


Hallo,

Bin selber auf die Antwort gestoßen.

Dichtigkeit:

2. Wie dicht müssen Trapezprofile als Dachdeckung sein ?

In den Grundregeln des Dachdeckerhandwerks vom Zentralverband des Deutschen
Dachdeckerhandwerks wird unter Punkt 2 'Begriffsdefinition' folgendes
ausschnittsweise festgestellt.

2.1 Dachdeckungen:

'Dachdeckungen werden in der Regel aus unterschiedlich geformten platten- oder
tafelförmigen Deckwerkstoffen auf geneigten Dachflächen ausgeführt. Dachdeckungen
müssen regensicher im Sinne dieses Begriffes sein.

Weitergehende Anforderungen

z. B. Sicherheit gegen das Einwehen von Flugschnee oder Regen mit
Windeinwirkung, erfordern die Durchführung besonderer Maßnahmen, die bereits
bei der Planung und Ausschreibung zu berücksichtigen sind'.
In den Allgemeinen technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV)
Dachdeckungs- und Dachdichtungsarbeiten - DIN 18338 wird unter Punkt 3.1.4
ausgeführt: 'Die Dachdeckung muss regensicher, die Dachabdichtung wasserdicht ausgeführt werden'.

Unter Punkt 0 der gleichen Norm 'Hinweise für das Aufstellen der Leistungsbeschreibung' gibt es darüberhinaus die Maßgabe unter Punkt 0.2.12 'Maßnahmen
zum Erfüllen erhöhter Anforderungen an die Dachdeckung, z. B. gegen Eindringen von Staub, Flugschnee' sind in der Leistungsbeschreibung anzugeben.

2.2 Dachabdichtungen:

'Dachabdichtungen werden aus Bahnen oder planenförmigen Abdichtungswerkstoffen
oder Beschichtungen auf flachen oder geneigten Dachflächen ausgeführt
und bilden eine zusammenhängende die gesamte Dachfläche bedeckende, wasserdichte
Schicht'.

Fischer FAQ Seite 3 Punkt 2 vom 02.03.2015




Ausführung:

Bei wasserführender Trapezprofileindeckung sind an der Traufe die Untergurte leicht nach unten in Richtung Dachrinne und am First leicht nach oben zu kröpfen.

Wurzer Montagehinweise Seite 3



Villeicht hilft es jemandem,

Schönen Gruß,

Wurmmeister
Letzte Änderung: 02 Mär 2015 13:53 von Wurmmeister.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1