Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: EnEV für ein Umkleidegebäude mit Mehrzweckraum

EnEV für ein Umkleidegebäude mit Mehrzweckraum 04 Feb 2015 19:15 #54559

Hallo zusammen,

ich muss einen EnEV Nachweis für ein Gebäude erstellen in dem Umkleideräume, Duschen und ein Mehrzweckraum für einen Sportplatz sind.

Meine Frage ist nun, ob ich das Gebäude ganz normal in Zonen einteile und einen Nachweis nach EnEV führe, denn das Gebäude wird ja nicht jeden Tag genutzt und wenn dann auch nicht den ganzen Tag. Klar darf es nicht auskühlen. Die Heizung wird also schon laufen, aber sicher nicht so als wenn das Gebäude jeden Tag, den ganzen Tag genutzt wird.

Über ein paar Hinweise würde ich mich sehr freuen!! Ich weiß im Moment gar nicht wie ich damit umgehen soll.


Gruß Jürgi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

EnEV für ein Umkleidegebäude mit Mehrzweckraum 07 Jul 2015 14:28 #55846

Hallo Jürgi,
ich habe heute den gleichen Fall: Ein Sportheim am Fußballplatz mit Umkleiden, Theke und Aufenthaltsraum. Wie hast du den damals gelöst?
Ein Kollege schlug vor es aufgrund der temporären Beheizung wie ein Gebäude < 50qm zu behandeln (Mindestwärmeschutz = alle U-Werte nach EnEV Anhang 3, Tabelle 3).
Bevor ich das dem Bauamt vorschlage und damit schlafende Hunde wecke (nachher wollen die tatsächlich DIN 18599!!) suche ich nun noch nach einer Auslegung von einer seriösen Stelle.
Vielleicht hast du da was gefunden.

Gruß
Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

EnEV für ein Umkleidegebäude mit Mehrzweckraum 07 Jul 2015 15:25 #55847

Hallo Holzhausbauer,

ich hatte damals genau den gleichen Fall wie du.

Leider habe ich hierzu keine richtige Antwort gefunden und versucht es Anhand der §§ 1 und 2 der EnEV 2014 ausscheiden zu lassen. Leider wird das Gebäude gemäß Punkt 9. mehr als 12°C und auch mehr als 4 Monate beheizt. Damit ist man leider voll bei der EnEV und bei der DIN 18599.

Ich musste den EnEV Nachweis bis heute noch nicht fertigstellen. Ich hoffe auch noch auf eine bessere Lösung. Das Ergebnis war nämlich, dass 3-fach Verglasungen und jede Menge Dämmung eingebaut werden musste um das EEWärmeG einzuhalten.

Ich frage mich auch ob über die Nutzungsart und Dauer etwas geregelt werden kann. Dort sind ja Uhrzeiten angegeben.

Falls du etwas raus bekommst, bitte informiere auch mich darüber.

Gruß Jürgi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

EnEV für ein Umkleidegebäude mit Mehrzweckraum 17 Dez 2015 14:57 #57384

Hallo Jürgi,

das Gebäude habe ich mittlerweile nachgewiesen mit DIN 18599. Die gute Frau vom Bauamt ließ sich auf nichts anderes ein. Den Ansatz temporäre Nutzung im Wochenverlauf (kleiner Verein mit wenigen Mannschaften) hat sie nicht zugelassen: "Nachher wird es doch jeden Tag genutzt".
Bei uns führte es dazu, das eine Solaranlage (oder PV-Anlage) zusätzlich eingebaut werden musste wegen EEWärmeG.
Aufgrund der Haupt-Verbraucher Heizen und Warmwasser für's Duschen habe ich übrigens ein Einzonen-Modell mit Nutzung "Turnhalle" angesetzt. In der DIN steht je explizit, dass man so wenige Zonen wie möglich definieren soll und das triffst es am ehesten.

Gruß
Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1