Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: VDI-2566 Massen der Trennbauteile

VDI-2566 Massen der Trennbauteile 23 Jul 2014 12:32 #52844

Hallo zusammen

wie seht ihr das?
In Tabelle 2 der VDI-2566 werden bei zum Beispiel der baulichen Situation A
die notwendigen Flächen der Bauteile der
1. Schachtwand mit 490 KG/m²
2. Treppenraumwand mit 380 Kg/m²
angegeben. (Gesamtmasse 870Kg/m²)

Könnte ich jetzt auch mit den Massen "spielen"
zum Beispiel
1.Schachtwand 18cm Beton x 2300 KG/m³ + 10 Kilo Putz = 424 Kilo/m²
2. Treppenraumwand KS-20 = 24cmx1900 + 30Kilo Putz= 486Kilo
mit der Gesamtmasse von 424+486 = 910 Kilo/m²

Wäre dann der Schallschutz im Sinne der VDI-2566 erfüllt?


Grüße
Andreas
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

VDI-2566 Massen der Trennbauteile 28 Jul 2014 09:08 #52895

75 Leser .... keine Antwort....
Ist die Frage zu trivial...?
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

VDI-2566 Massen der Trennbauteile 29 Jul 2014 05:18 #52904

Ist doch eindeutig: „Schachtwand ≥490kg/m², Treppenhauswand ≥380kg/m²“. Mit den Massen „spielen“ wäre also nicht VDI konform.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

VDI-2566 Massen der Trennbauteile 29 Jul 2014 07:59 #52907

Nein, nicht zu trivial.
Denn: Was bedeutet die vorgeschlagene Abweichung von der vielleicht starren VDI-Vorgabe?
Ist sie hinnehmbar? Führt das wirklich zu geringeren Schallschutz und warum?
Warum ist die erforderliche Masse der Schachtwand größer als die der Treppenraumwand?
Kritisch sind die Schallereignisse wie das Bremsen etc, da könnte die Regelung durchaus Sinn machen, oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

VDI-2566 Massen der Trennbauteile 29 Jul 2014 08:09 #52908

Na ja, die 4109 regelt den Schallschutz über die Masse der Bauteile.
Wenn die Gesamtmasse der trennenden Bauteile gleich bleibt, bliebe nach 4109 der Schallschutz gleichwertig.

Auch die stumpfe Physik lässt vermutlich ein "Spielen" mit den Massen bis zu einem bestimmten Punkt zu.
Aber wo hört das dann auf...?

Ich denke hier wird es dann so sein, das um eben VDI-Konform zu bleiben, die Einhaltung der einzelnen Massen
zwingend ist.
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

VDI-2566 Massen der Trennbauteile 29 Jul 2014 09:24 #52910

Sie können auch die bauliche Situation B1 (VDI 2566-Blatt 2, Tab.2) nehmen: Schachtwand ≥580kg/m², Treppenraumwand ≥0kg/m². Diese Konstruktion ist leichter als die A-Variante mit 490+380=870kg/m². Wo bleibt da die Logik der Physik?

Nach der VDI 2566 kann man nur dogmatisch arbeiten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2