Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Eigenbedarf als Sachverständiger...!?

Aw: Eigenbedarf als Sachverständiger...!? 14 Mai 2013 20:19 #47867

Das Thema hatte ich mit der KfW auch.
Die - indirekt geäußerte - Unterstellung, ich würde bei meinem eigenen BV beschei**en hat meine Halsschlagader dann doch etwas anschwellen lassen.
Ich habe den Herrschaften geschrieben, dass ich, nach Ausstellung meiner "Bestätigung zum Antrag" für mein BV, der KfW alle Unterlagen zur Verfügung stellen würde und eine Prüfung verlange. Nach erfolgter Prüfung sähe ich dann einer formalen schriftlichen Entschuldigung erwartungsvoll entgegen.

Habe die Betstätigung ausgefüllt, bei der Bank abgegeben und der Kredit wurde bewilligt. Wo sind wir denn eigentlich?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Eigenbedarf als Sachverständiger...!? 15 Mai 2013 05:11 #47868

Na jaaa also so abwegig ist die Unterstellung der Befangenheit wohl nicht, wenn man sich anschaut was alles passiert......den KFW-Nachweis für mein Häuschen, den ich korrekt erbracht habe, hat ein netter Kollege unterschriben, damit war das Problem aus der Welt.....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Eigenbedarf als Sachverständiger...!? 15 Mai 2013 09:10 #47869

jau, genauso habe ich es heute morgen gemacht....
Antrag ist unterwegs....

danke an alle..
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2