Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: F90 Decke zum Spitzboden

Aw: F90 Decke zum Spitzboden 14 Mär 2013 13:35 #46361

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo,

dir, lieber Andreas, helfe ich gern. :)

Es würde mich wundern, wenn eine ausgebaute Zangenlage in NRW als Aufenthaltsraum gem. Bauordnung gelten würde.

Das musst du prüfen!
Und wenn das kein Aufenthaltsraum ist hast du keine Brandschutzanforderung.

Gruß Gustav :)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: F90 Decke zum Spitzboden 14 Mär 2013 13:48 #46362

na da fühle ich mich aber geadelt lieber Kollege aus Entenhausen (oder von der Enterprice oder von wo auch immer)

Ob der Spitzboden als Wohnraum gilt kann ich dir nich sagen.
Ich bin Dorfstatiker und kein Architekt :blush:
45° Dach, zwischen den MiPfe ca. 5,7m, 2,50m lichte Höhe auf ca. 1,35m Breite
das ganze 8m lang....
nach Begehung durch das Bauamt fordert dieses den Umnutzungsantrag, weil sich der Mieter der Dachgeschosswohnung
den Spitzboden für seine Modelleisenbahn anektiert hat.
Das ist auch so mit dem Hausbesitzer abgesprochen. Fluchtfenster und so sind vorhanden.
Nur die Decke ist halt evt. ein Problem....
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: F90 Decke zum Spitzboden 15 Mär 2013 06:59 #46401

kann keiner helfen?
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: F90 Decke zum Spitzboden 15 Mär 2013 08:10 #46403

Hallo Andreas,
wenn das BRA das fordert, dann halte doch Rücksprache mit dem zuständigen SB.
Der wird dir dezidiert erklären, was er will und was nicht.

die GK- Decke von unten auf F-90 zu ertüchtigen sollte von unten ja kein unlösbares Problem darstellen.

Meist gilt die Forderung des Brandschutzes einer Decke (zumindest hier in BW) von unten, der Grund dafür ist wohl, dass es leichter möglich ist, bei Brandausbruch im obersten Geschoss in die unteren Geschosse zu flüchten, da ist dann ja kein Weg abgeschnitten.

Wenn der Mieter aber grad in seine Modellwunderlandschaft vertieft ist und unten fängt der Adventskranz Feuer, sitzt er ganz schön in der Patsche.
Da ist es dann doch berühigend zu wissen, dass die Decke unter einem noch ein wenig stand hält, bis die Feuerwehr anrückt und die Steckleiter zusammengetüdelt hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: F90 Decke zum Spitzboden 15 Mär 2013 08:24 #46405

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo :)

ich hab oben geschrieben was zu prüfen ist.


Warum wird jetzt hier noch herumlamentiert?

Gruß Gustav :)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: F90 Decke zum Spitzboden 15 Mär 2013 09:05 #46408

So mein Senf jetzt auch dazu..........
Wer legt da F90/R90 fest, selbst die Musterbauordnung und die neuen EC´s reden von max. hochfeuerhemmend (60 min.)
Bring ein ordentliches Brandschutzkonzept zu Papier und jedes Bauamt
geht da auch mit einer etwas geringfügigeren Feuerwiderstandsdauer mit. Überzeug die vorher von Deiner Kompensationsmaßnahme wenn´s Not tut.

Grüsse RR
Reimund Rüdiger
Architektur-Sachverständigenbüro
zert. Energieberater der BAFA /DENA
München/Meissen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.