Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Wärmebrücke Leimholzbinder

Wärmebrücke Leimholzbinder 09 Feb 2011 07:44 #35155

Hallo zusammen

habe hier einen Entwurf eines "Star"architekten vorliegen
Bürogebäude ca. 50m lang. Im Staffelgeschoss werden Leimholzrahmen(12m gespannt, Konstruktion bleibt von innen sichtbar
oben Gefälledämmung drauf..) auf die Decke gestellt Dicke der Rahmenstütze d=24cm b~60cm.
Jetzt sollen praktisch nur Fensterelemente mittig zwischen die Stützen gestellt werden
Also steht praktisch der Rahmen ca 30cm -1/2 Fensterbreite nach draussen.

Wie würdet ihr da die Wärmebrücke beurteilen, und ist das nicht auch konstruktionstechnischer Grobmüll.
Binder von innen beheizt von aussen Frost und Feuchtigkeit das verwindet sich doch ständig...

Wie würdet ihr damit umgehen...

Andreas
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wärmebrücke Leimholzbinder 10 Feb 2011 07:39 #35165

Hallo Andreas,

Erfahrungen mit einer solchen Konstruktion habe ich keine, teile aber Deine Bedenken. Im Informationsdienst Holz finden sich zwar Angaben über Gefährdungsklassen (dieser Fall wäre Klasse 3) und die Einschränkung, daß die einzelnen Lamellen kleiner 33mm sein sollen. Für die Art der Beschichtung (am besten pigmentiert) gibt es dort Bedingungen und die Empfehlung einer Nachbehandlung (alle 3-5 Jahre) je nach Beschichtung. Aber in diesem Fall kommt ja noch die erhebliche Differenz zwischen trocknem Inneren und bewittertem Außen hinzu....bedenklich!

Gruß Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1