Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: software

software 16 Mär 2006 16:21 #13914

Hallo,
ich bin auf der Suche nach neuer Bauphysik-software, Schwerpunkt Wärme. Hat jemand Erfahrung mit "Dämmwerk"? Ist zwar im Vergleich teuer, aber auch gut?
Grüße aus Berlin
Florian Muthmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.muthmann-berlin.de
Tel 030 - 859 670 55
Fax 030 - 859 670 54
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Resoftware 16 Mär 2006 20:39 #13928

Hallo,
wir arbeiten im Büro mit Dämmwerk und sind sehr zufrieden. Es gibt sicher einfachere Programme, deren Bedienung leichter zu erlernen ist, aber Baustoffdatenbank und Bauteilkataloge, das Anlegen von Objekten, die Auswahl an Heizungstechniken und Energiearten ist ganz gut. Das Programm ist erweiterbar, wir können mit dem Bauphysikpaket für ein Objekt mit einem Zugriff auf gemeinsame Daten gleich Wärmeschutz, Schallschutz und Brandschutz in einem Aufwasch erledigen. Glaserdiagramm, Isothermen, Wärmebrückenerfassung, Tauwasserausfall...
ist alles machbar.
Gruß Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Resoftware 17 Mär 2006 07:47 #13937

hallo,
ich arbeite auch mit Dämmwerk. Programm ist gut, jedoch kompliziert.
Bin schon oft verzweifelt, bis ich dahin gekommen bin wo ich hinwollte.
Z.B. jetzt wieder: Neue Version, Dateien der alten Version weg :-((.
Seminar enpfehlenswert, kostet natürlich wieder.
Hat jemand Erfahrungen mit Rowa-Soft?
Grüsse Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Resoftware 17 Mär 2006 09:17 #13945

  • SA
  • SAs Avatar
  • OFFLINE
Hallo,
ich arbeite mit Rowa-Soft und bin extrem zufrieden. Das Programm hat alles was man benötigt. Klasse finde ich die Optimierungsmöglichkeit von Bauteilen. Hier wird durch eine Art "Barometer" angezeigt wie sich z.B. eine änderung einer Bauteilschicht auf das Endergebnis auswirkt. Weiterhin werden alle KfW40 und KfW60 Kriterien berücksichtigt. Zudem ist das Programm zur Energieberatung geeignet. Derzeit wird auch ein Berichtgenerator für die "Vor-Ort-Beratung" eingebaut. Wirtschaftlichkeitsberechnungen und alle KfW-programme sind ebenfalls möglich. Optional steht bei einem geringem Aufpreis auch ein Wärmebrückenkatalog zur Verfügung. Das Endergebnis wird bei änderungen sofort in Echtzeit dargestellt. Das Programm ist selbsterklärend, somit sind keine teuren Schulungen notwendig. Die Hotline ist auch gut. Und die Ausdrücke sehen auch übersichtlich und sauber aus. Preis-Leistungsverhältnis ist m.E. auch gut getroffen.

Ich kenne Dämmwerk selbst nicht, habe aber mal die Demoversion getestet und muß sagen, daß dies wahrscheinlich das umfangreichste Programm in seinen Möglichkeiten ist. Allerdings ist es auch dementsprechend schwierig reinzukommen. Ohne Schulung meineserachtens nicht möglich. Für die Sachverständigentätigkeit mit Sicherheit sehr zu empfehlen, für "normale" Nachweise tuns auch kostengünstigere Programme.

Hoffe es war hilfreich.
Sven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Resoftware 17 Mär 2006 09:21 #13946

Hallo zusammen,
ich habe Erfahrungen mit Dämmwerk und Rowa-Soft gemacht.
Wie Thomas und Wolfgang schon sagten, Dämmwerk ist recht kompliziert in der Eingabe, aber dafür erschlägt man die komplette Bauphysik in einem Rutsch.
Wenn man Dämmwerk einmal beherrscht, kann man damit sehr gut arbeiten!
Falls Du nur Wäschutz machst, würde ich zu Rowa-Soft greifen - schnell erlernbar, schnelleres Arbeiten, anwenderfreundlichere Eingaben und wenn Du nachträglich etwas an der Kubatur ändern willst, ist das im Gegensatz zu Dämmwerk recht unproblematisch, ebenso das Umschalten und Vergleichen zwischen HP-Verfahren und MB-Verfahren.
Fazit: Falls Du nur Wäschutz machen willst, greif zum reinen (billigerem) Wäschutz-Programm (gibt aber noch andere als Rowa-Soft)
Gruss Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Resoftware 17 Mär 2006 11:53 #13953

Hallo,

wer sich einmal intensiv mit dem Vergleich verschiedener Programme beschäftigen möchte, kann ich folgenden Link empfehlen:

http://www.eipos.de/eipos/pages/fachfortbildung/bauwesen/bauschaeden/dload/enev_software.pdf

Viel Spaß und ein schönes Wochenende wünscht

Alufass
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2