Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Erhöhter Kalziumsulfatgehalt in Kalksandsteinen

Erhöhter Kalziumsulfatgehalt in Kalksandsteinen 11 Mär 2006 17:02 #13765

Liebes Forum,

unsere Kelleraußenwände aus KS-Steinen weisen einen deutlich erhöhten Kalkziumsulfatwert (<1,0) auf. Was sind die möglichen Ursachen? Mit welchen Aswirkungen auf die Bauphysik ist hier dauerhaft zu rechnen?

Vielen Dank für zahlreiche kompetente Antworten!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ReErhöhter Kalziumsulfatgehalt in Kalksandsteinen 13 Mär 2006 09:42 #13770

Sehr geehrter Dame, sehr geehrter Herr,

das Problem der Versalzung vom Mauerwerk kann die unterschiedlichsten Ursachen und Folgen haben und lässt sich sicher nicht seriös (und kompetent) aus der Ferne beurteilen.

Falls Sie im Raum Berlin/Brandenburg wohnen, erstelle ich Ihnen gerne ein preiswertes Gutachten über Ursachen, mögliche Folgen und dauerhafte Sanierungsmöglichkeiten.

Setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung.
Grüße aus Berlin
Florian Muthmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.muthmann-berlin.de
Tel 030 - 859 670 55
Fax 030 - 859 670 54
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ReErhöhter Kalziumsulfatgehalt in Kalksandsteinen 13 Mär 2006 12:57 #13780

Fragen:
Neubau - Altbau, wer hat das wie gemessen, woher kommen die Grenzwerte? kleiner 1,0 [was/EInheit]
+
gruss Jörn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1