Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Nochmal: Energieverbrauch Altbau nach ENEV

Nochmal: Energieverbrauch Altbau nach ENEV 23 Feb 2006 15:29 #13428

Hallo Kollegen Energiepassaussteller,

Mich würde doch sehr stark interessieren, wie nah eure Verbrauchs-Ergebnisse bei Altbauten an der ENEV Berechnung liegen.
Also konkret: Man nimmt den berechneten Heizwärmebedarf QH und rechnet sich über die Energiegehalt des Energieträgers (1 cbm Erd-Gas ca 10 kWh) den theoretischen Gasverbrauch nach ENEV. Bitte diesen dann mit dem tatsächlichen Energieverbrauch nach Gasrechnung vergleichen.(Am besten über mehrere Jahre mitteln)
Bei mir liegt der theoretische Gasverbrauch nach ENEV bis jetzt immer 40 bis 100 % über dem tatsächlichen Verbrauch.

Wer hat sich diese Mühe überhaupt schon mal gemacht ??
Wer weiß ob es hierfür Literatur oder Studienergebnisse gibt ?
Gibt es eine Tendenz der ENEV zur "Sicheren Seite" ?

Ich freue mich über rege Diskussionsteilnahme !!

Frank Nawrath
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ReNochmal: Energieverbrauch Altbau nach ENEV 23 Feb 2006 16:14 #13429

Q=Qh+Ql-Qs-Qt,
lassen wir mal solare Gewinne und interne Gewinne außen vor, dann kannst Du über die Transmissionswärmeverluste einen Teil des tatsächlichen Verbrauchs abdecken und den Rest verteilst Du einfach auf die Lüftungswäremverluste und peng fertig.
Dann kannst Du kontrollieren ob 0,7 paßt.
+
naja dann lüftet halt weniger.
Gruss Arthur
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ReNochmal: Energieverbrauch Altbau nach ENEV 23 Feb 2006 18:31 #13432

Hallo Arthur Spooner,
schön ein neues Mitglied im Forum zu finden. Die klare und drastische Ausdrucksweise könnte von mir sein.
Ich hab lange nichts im Forum geschrieben, weil ich zu tun hatte. Jetzt bin ich wieder arbeitslos (die undankbaren Bauherrn) und kann mich hier voll einbringen.

Gruss Heinrich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ReNochmal: Energieverbrauch Altbau nach ENEV 23 Feb 2006 19:40 #13434

Hallo Arthur,

Vielen Dan für eine schnelle Antwort ....aber

1. Die Häuser verbrauchen tatsächlich zu WENIG !! (d.h. z.B errechnet Qh
= 150 kWh/m²/a, tatsächlicher Gasverbrauch 80 kWh/m²/a !!!)
(Beides bezogen auf An nach ENEV)
Heißt das jetzt, daß die Leute zu wenig lüften ???

2. Wie kann ich denn nun Qh rechnerisch kleiner kriegen, ohne die ENEV Bedingungen zu verletzen ? (n=0,7, V=Ve bei großen Mehrfamilienhäusern)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

ReNochmal: Energieverbrauch Altbau nach ENEV 24 Feb 2006 08:26 #13442

Wie genau ist denn der Wand - Dach - Bodenplattenaufbau ermittelt?
+
Gruss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1