Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Reetdach als Wärmedämmung?

Reetdach als Wärmedämmung? 02 Aug 2005 06:12 #10260

Guten Morgen,

wer kann den Wirrwarr entwirren?

Laut Dachdeckerrichtlinien ist eine Wärmedämmung bei einem Reetdach erforderlich.

Doch laut Expertenmeinung im EnEV-Forum des ZUB-Kassel e.V. gibt es dazu eine gegenteilige Auslegung (141.51.43.66/Informationen/EnEV-FAQ/RohrReetdach.htm): "...Befindet sich unter der Reetschicht im Neubau ein luftdichter Aufbau, so kann diese sehr wohl als Dämmebene angesehen werden. In der Literatur findet sich der Lambda-Wert 0,045 W/(mK). Allerdings würde der Experte aufgrund der Durchlüftung dieser Schicht in Analogie zur DIN EN 6946, 5.3.2 nur die halbe Dicke annehmen."

Was ist nun richtig und wie würde ein Dachaufbau (Reet als Wärmedämmung) dann aussehen?

Gruß Melanie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reetdach als Wärmedämmung? 02 Aug 2005 11:06 #10269

Hallo Melanie,

die Frage ist, worauf sich diese Expertenmeinung stützt!? Liegen hierfür auch
Richtlinien oder gar DIN-Normen vor?? Wie und wo sonst lassen sich die Angaben
nachvollziehen und belegen. Wenn man entgegen der allgemein anerkannten Regeln
der Technik (z.B. Dachdeckerrichtlinie) ausführt, sollte man belegen können, dass
diese Ausführung dem neuesten Stand der Technik entspricht.
Genaue Informationen über Reet gedeckte Häuser habe ich aber leider auch nicht.
Im Zweifelsfall würde ich aber eine Dämmung vorsehen und über einen Bauteil nachweis die Brauchbarkeit des Dachaufbaues überprüfen.
Hoffe es können Dir andere Forumsteilnehmer weiterhelfen.

Gruß Marco
Dipl.-Ing. Marco Herzog
Westmarkstraße 22c
26676 Barßel
Tel.: 04499 / 918769
Mobil: 0174 / 4280227
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1