Kostentransparenz schon in der Entwurfsphase

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

Das neue Excel-Programm von WEKA MEDIA: "Kostenschätzung leicht

gemacht: Bauelemente"

Kissing, den 22. Juli 2004 - Architekten verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil, wenn sie schon sehr früh in der Entwurfsphase eine möglichst genaue Kostenprognose für den Bauherrn aufstellen können. WEKA MEDIA bietet Planern ab Juli ein preiswertes auf Excel basierendes Programm, mit dem die Kostenaufstellung schnell und sicher bewältigt werden kann: "Kostenschätzung leicht gemacht: Bauelemente".

Der Vorteil der Kostenschätzung nach Bauelementen liegt darin, dass nicht nur pauschal auf ein Objekt Bezug genommen wird, sondern die Kosten des gewählten Gebäudes im Detail nach seinen Bauelementen bestimmt werden können. Der Architekt kann den Bauherrn viel genauer über die zu erwartenden Ausgaben informieren.

Die CD-ROM enthält 40 Elementgruppen mit über 730 Bauelementen, wie beispielsweise Fundamente, Außenwandkonstruktion, Deckenausbau oder Dachkonstruktion, und ermöglicht so eine individuelle Kostenschätzung. Die Spezialisten von WEKA MEDIA recherchieren kontinuierlich die aktuellen Preise und Qualitäten, wobei Regionalindices und eine individuelle Anpassung möglich sind. Das Programm ist DIN 276-konform und zeichnet sich durch eine einfache Bedienbarkeit und eine übersichtliche Struktur aus. Die Excelvorlage dient zur unkomplizierten Erstellung von Leistungsverzeichnissen. Mit dem Programm können Projekte und Daten verwaltet, Datensätze kopiert, Elemente aus der Elementsammlung eingefügt und Massen ermittelt werden.

Kostenschätzung leicht gemacht - Bauelemente

1 CD-ROM, 199,- € zzgl. MwSt. versandkostenfrei

Aktualisierung einmal jährlich zu 99,- €

Bestellnummer: B 5813

Bestellung und Kundenberatung unter Tel: 08233-23 9490 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Über WEKA MEDIA:
Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Verlage Deutschlands für Fachinformationen im Business-to-Business-Bereich. Anfang 2001 ist WEKA MEDIA aus dem Zusammenschluss der WEKA Baufachverlage, der WEKA Management-Verlage und des WEKA Fachverlags für Technische Führungskräfte hervorgegangen. Die unter dem Dach von WEKA Business Information zusammengefassten Verlage beschäftigen derzeit ca. 1.000 Mitarbeiter und haben 2003 einen Umsatz von 162,2 Millionen Euro erwirtschaftet.

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG bietet qualitativ hochwertige praxisbezogene Produkte und Services an und nutzt dafür ihre hohe Medienkompetenz: Das Spektrum reicht von Print-, Software- und Onlineprodukten über Videos und CBT bis hin zu Seminaren und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Sicherheit, Gesundheit und Umwelt, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörden und Landwirtschaft,  Bauhandwerk, Architektur und Immobilienwirtschaft sowie Informationstechnologie.

Nähere Informationen:

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

Public Relations, Dr. Andrea Brill, Römerstraße 4, 86438 Kissing

Fon 08233.23 7462, Fax 08233.23 7560, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!