Bausoftware HS-BAU – 2012a

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

as vorliegende Update 2012a der beliebten Bausoftware aus dem Bereich Statik und Bauteiloptimierung für Betonfertigteile und Ortbeton erweitert konsequent das Spektrum der  Anwendungsmöglichkeiten. Das neue Programm HS-Decke ermöglicht eine Gebäudestatik mit Flachdecken. Die Arbeitsweise unterscheidet sich von anderen Produkten wesentlich: Grundlegendes Ziel ist es, mit wenigen Eingaben, eine überschaubare aber umfassende Ergebnisausgabe zu bekommen. Der Einsatz beginnt bei der schnellen Erstellung von Vorstatiken und geht nahtlos über zur  wirtschaftlichen Dimensionierung und Optimierung von Querschnitt und Materialeinsatz. Dabei steht ohne zusätzliche Eingaben eine Richtwertkalkulation mit Angaben zu den Kosten zur Verfügung.

Die Berechnung der statischen Werte erfolgt anhand der Überlagerungsvorschriften und die ausgegebenen Schnittgrößen sind nachvollziehbar ausgedruckt. Sind in der Preisdatenbank korrekte  Einheitspreise den Materialen zugeordnet worden, erhalten Sie eine Richtpreiskalkulation für das komplette Gebäude mit den Stahlbetonbauteilen Flachdecken mit / ohne Verstärkungen, Stützen,  Wandscheiben und zugehörige Fundamente. Mit diesem Werkzeug können Sie in Minutenabständen die optimale Systemlänge des Stützenrasters, den wirtschaftlichsten Materialeinsatz überprüfen, die Mindestquerschnitte ermitteln und dies immer gleichzeitig mit einer Richtpreiskalkulation ohne Mehreingaben.

Weitere Infos zu den letzten Updates: Beim Treppen- und Durchlaufträgerprogramm werden Durchbiegungsbeschränkungen nach EC2 kontrolliert. Beim Kippsicherheitsprogramm wurde der Nachweis nach DIN EN 1992 und eine Übersicht mit den Ausnutzungen der verschiedenen Nachweismethoden ergänzt. Baulager werden jetzt teilweise auch nach DIN EN 1337 und in verschiedenen Dicken bemessen. Die Kontaktplattenbemessung ist optimiert worden. Betonstahlgüten bis BSt 600 werden ab Version 2012a angeboten. Neues Programm HS-Decke ermöglicht eine Gebäudestatik mit Flachdecken. Zahlreiche Aktualisierungen und Verbesserungen im Detail sind in der aktuellen Version enthalten!

Die HS-BAU Software eignet sich daher für Architekten, Bauingenieure, Prüfingenieure und Baufirmen. Geeignet für 32 und 64 bit Betriebssysteme XP, 2000, VISTA und 7.

Seit 1991 arbeiten über 700 Ingenieurbüros, Prüfingenieure, Fertigteilwerke und Bauunternehmen mit HoeSoft.de Anwendersoftware für das Bauwesen. Informationen und kostenlose Testversionen finden Sie auf der Homepage  www.hoesoft.de

Testen Sie jetzt zwei Monate lang die neue Version!

Infos unter www.hoesoft.de

Programmmodule     HS-BAU Statik und Optimierung
HS-Konsole         Bemessung Stahlbetonkonsole mit HBT Alternativlösung
HS-Lager             Bemessung von Baulagern der Fa. ESZ inkl. ausgeklinkten Auflagern
HS-Treppe         Treppenlauf, Auflager, Montagelager, mit Kalkulationsmodul
HS-KippSiNa        Kippsicherheits- und Durchbiegungsnachweis für Stahlbetonbinder
HS-Trapezblech    Vordimensionierung von Stahl-Trapezblecheindeckungen
HS-Kontaktplatte    Anschweiß- Stahlkontaktplatten mit BSt- Anker
HS-Vordach        Bemessung von Stahlvordächern mit / ohne Abhängung
HS-DLT             Statik und Bemessung Durchlaufträger, mit Kalkulationsmodul
HS-WST            Statik und Bemessung Winkelstützmauer, mit Kalkulationsmodul
HS-BoPla            Bauteildimensionierung und Optimierung Gründungs- und Bodenplatten
HS-Decke            Gebäudemodell mit Flachdecken, Bauteiloptimierung und Kalkulation


alt    alt  

alt