Wissen zur DIN 1052 – „Scheiben und Vollgewindeschrauben“ und Änderungen im EUROCODE 5

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

Neue Praxisseminare zur DIN 1052 und zum EUROCODE 5
Das Ingenieurbüro Holzbau in Karlsruhe, seit mehr als 50 Jahren kompetenter Ansprechpartner im Ingenieur-Holzbau, bietet seit vier Jahren in Zusammenarbeit mit Prof. Dr.-Ing. François Colling praxisnahe Seminare zur DIN 1052:2008-12 an.
Das Grundlagenseminar zur DIN 1052:2008-12 „Bauteile und Verbindungen“ fand deutsch-landweit mit mehr als zehn Terminen statt. Das auf Wunsch von Teilnehmer entwickelte Praxisseminar zur DIN 1052:2008-12 „Scheiben und Vollgewindeschrauben“ gab es bereits drei Mal. Letzteres hat Prof. Colling nochmals überarbeitet. Das Ingenieurbüro Holzbau bietet es nun in aktualisierter Form an.

Inhalt des Praxisseminars „Scheiben und Vollgewindeschrauben“
Das zweitägige Seminar behandelt zwei Einzelbereiche der Konstruktion im Holzbau: Die Aussteifung mit Scheiben und das Thema Vollgewindeschrauben. Ein halber Tag widmet sich den Verbindungsmitteln, anderthalb Tage beschäftigen sich mit der Aussteifungsthematik. Erläutert wird das Ganze anhand von Beispielrechnungen. Dabei fließt auch die Handhabung und Nutzung der Statik-Software HoB.Ex (mit neu eingearbeiteten aktuellen Zulassungen der Vollgewindeschrauben und neuem Modul: Gebäudeaussteifung, verfügbar seit 2012) ein. Das Seminar basiert auf der DIN 1052:2008-12, auf Änderungen zum Eurocode wird eingegangen.

Das Praxisseminar findet statt
in:    Augsburg
am:     27./28. April 2012
Um:    9 bis 18 Uhr bzw. 9 bis 16 Uhr
Preis:    585 Euro zzgl. MwSt.

Inhalt des Praxisseminars EUROCODE 5
Das eintägige Seminar behandelt den EUROCODE 5 und geht hauptsächlich auf die Änderungen von der DIN 1052:2008-12 zum Eurocode 5 ein. Vorausgesetzt wird das Wissen, was im Vergleich zur DIN 1052 unverändert geblieben ist. Die Änderungen dagegen, wie z. B. beim Thema Schwingungen, werden erläutert und dabei mit dem Programm DC Statik (www.dc-statik.com) von Dietrich’s gearbeitet.

Das Praxisseminar findet statt
in:    Augsburg
am:     15 Juni 2012
Um:    9 bis 18 Uhr
Preis:    315 Euro zzgl. MwSt.



Zu Prof. Dr.-Ing. François Colling
Prof. Dr.-Ing. François Colling ist renommierter Experte für die praxisnahe Anwendung der DIN 1052. Als Professor für Holzbau und Baustatik an der FH Augsburg und Mitglied des Normenausschusses zur „neuen“ DIN 1052:2008-12 verfügt er über ein breites Hintergrundwissen.

Über HoB.Ex – Holzbaubemessung nach DIN 1052:2008-12
HoB.Ex ist eine Statik-Software für die Bemessung nach DIN 1052:2008-12. Das Programm basiert auf dem Tabellen-Kalkulations-Programm Microsoft Excel und deckt einen wesentlichen Bereich der täglichen Bemessung in einem Ingenieurbüro oder Zimmereibetrieb ab. Die übersichtliche Programmstruktur bietet einen schnellen Einstieg in das semiprobabilistische Sicherheitskonzept der Holzbaunorm.
HoB.Ex besteht aus zwei Teilen: dem Eingangsmenü und insgesamt 240 Tabellenblättern, in denen die eigentliche Bemessung vorgenommen wird. Die Programm-Bestandteile sind im integrierten digitalen Handbuch beschrieben.

Weitere Infos und Anmeldung auf der Homepage des Ingenieurbüros www.ib-holzbau.de

alt