Kostensicherheit und komfortable Umbauplanung mit Allplan 2009 IBD Umbau Bauelemente

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

München, 14. April 2010 - Nemetschek Allplan 2009 IBD Umbau Bauelemente erleichtert Anwendern ihren Planungsalltag bei Umbau- und Sanierungsmaßnahmen. Mit Hilfe dieser Bibliothek können sie im CAD-System Allplan planen und per Mausklick Pläne und Visualisierungen erstellen. Diese bilden die Grundlage für eine fundierte Mengen- und Kostenberechnung. Allplan 2009 IBD Umbau Bauelemente verfügt über eine umfangreiche Palette von Assistenten-Messgehilfen für Allplan CAD und Bauelemente sowie Leistungsverzeichnisse für Allplan BCM und sind daher besonders anwenderfreundlich. Das verkürzt die Einarbeitungszeit für Einsteiger und steigert die Effektivität für Profis.

Gerade bei Umbau- und Sanierungsprojekten spielen die Kosten meist eine entscheidende Rolle. Wichtige Basis für eine kostensichere Planung ist die präzise Erfassung des Bestandes. Hier setzt Allplan IBD Umbau Bauelemente an. Diese Baubibliothek ist die ideale Ergänzung für die Allplan IBD Umbau CAD Planungsdaten, welche standardmäßig im CAD-System Allplan 2009 enthalten sind. Damit haben Planer bereits beim Aufmaß die Möglichkeit, die einzelnen Bauteile genau zu qualifizieren, den Zustand des Gebäudes zu bewerten sowie gestalterische und energetische Schwerpunkte herauszuarbeiten. "Mit Allplan IBD Umbau Bauelemente stellen wir Architekten ein Werkzeug zur Verfügung, dass ihnen die Planung von Umbau-und Sanierungsprojekten erheblich erleichtert. Bauen im Bestand ist für viele unserer Kunden ein wichtiges Marktsegment. Mit Hilfe der IBD Umbau Bauelemente können sie ihre Angebotspalette in diesem Bereich ausbauen", erläutert Michael Kießling, Senior Business Manager bei Nemetschek Allplan.

Messgehilfen erleichtern Umbauplanung
Allplan IBD Umbau Bauelemente stellt zahlreiche unterschiedliche Messgehilfen zur Verfügung, um die Bestandsdaten schnell zu erfassen, Umbaumaßnahmen zu definieren und im Plan sichtbar zu machen. Beispielsweise misst ein Messgehilfe alle Fensterflächen eines Raumes, ein anderer wiederum die Seitenflächen, an denen später der Putz abgeschlagen wird. Seitenflächen, die später abgebrochen werden sollen, werden automatisch nicht aufgemessen. Über den Gewerke-Eintrag können Planer zudem steuern, ob Abbruchmaßnahmen durch ein Abbruchunternehmen oder das jeweils zuständige Einzelgewerk ausgeführt werden sollen. Dies kann bei jedem Messgehilfen flexibel geändert werden. Im Leistungsverzeichnis werden die entsprechenden neuen Positionen mit den dazugehörigen Mengen generiert.

Mit Hilfe intelligenter Umwandlungsfunktionen können Anwender bestehende Bauteile virtuell abbrechen. Im Plan werden diese automatisch gekennzeichnet und grafisch korrekt dargestellt. Diese Umwandlungsfunktionen können sowohl auf Konstruktionen wie Wände, Stützen und Unterzüge als auch auf Einbauteile sowie Sanitär- und Elektrogegenstände angewandt werden. Zudem lassen sich neue Bauteile zur Umbauplanung hinzufügen. Auf Knopfdruck können Anwender jeden Planungsstand wiederherstellen und so die einzelnen Schritte nachvollziehen.

Sowohl für die Bestandserfassung als auch für die Abbruch- und Umbauplanung stehen komfortable Assistenten für alle wesentlichen Bauteile zur Verfügung: von Konstruktionen wie Wänden und Stützen über Einbauteile wie Fenster und Türen bis zu Haustechnik wie Sanitärgegenständen, Elektroinstallation und Heizung. Voreinstellungen wie Layer, Stiftdicke oder Animationsfarbe können mit einem einfachen Doppelklick im Assistent angewählt werden. Durch diese aufbereiteten Daten sind die Allplan IBD Umbau Bauelemente besonders anwenderfreundlich. Das bringt Einsteigern eine verkürzte Einarbeitungszeit und Profis eine höhere Effektivität.

Flexible Kostenermittlung

Bei Allplan IBD Umbau Bauelemente können Planer zudem auf eine besonders flexible Kostenberechnung zurückgreifen ? ganz unabhängig von der Detailtiefe der Umbauprojekte. Beispielsweise fließen alle Bauteile vom Bestand über Abbruch bis hin zu neuen Bauteilen auf Positionsebene in die Kostenberechnung ein. Im Allplan IBD Stamm-Leistungsverzeichnis stehen dem Anwender ausführliche LV-Positionen für den Umbau- und Neubauteil der Planung zur Verfügung.

Erste überzeugte Anwender
"Am meisten haben uns bei Allplan IBD Umbau Bauelemente die vielen Möglichkeiten begeistert, die die Umbau-Assistenten und vor allem die Messgehilfen eröffnen. Auch die anschauliche 3D-Darstellung von Bestand und Umbau sowie die automatisch erstellten Leistungsbeschreibungen haben uns sofort überzeugt", erläutert Norbert Jobst, Projektleiter Planung + Ausführung bei der bgi - Böhler Großhardt GmbH & Co. KG, die Allplan IBD Umbau Bauelemente vorab getestet hat. Vorteile bringe zudem die Möglichkeit, bei der CAD-Eingabe zwischen Bestand, Umbau und Neubau zu differenzieren. Die übersichtliche Datenausgabe sorge für eine schnelle Erfassung der Maßnahmen inklusive Massen und Kosten sowie deren anschauliche Darstellung. "IBD Umbau Bauelemente ist nach der Einarbeitungszeit angenehm zu handhaben und gut abgestimmt auf die anderen IBD- bzw. Nemetschek Produkte", so das abschließende Fazit von Norbert Jobst.

Über Nemetschek Allplan
Die Nemetschek Allplan GmbH, mit Hauptsitz in München, ist der führende europäische Anbieter von Planungssoftware für die AEC-Branche (Architecture, Engineering, Construction). Als hundertprozentige Tochter der Nemetschek Gruppe entwickelt das Unternehmen intelligente IT-Lösungen für Architekten, Bauingenieure und Bauausführende. Das Kernprodukt Allplan ist aktuell bei über 60.000 Kunden in 16 Sprachen im Einsatz und hilft den gesamten Entstehungsprozess von Gebäuden hinsichtlich Qualität, Kosten und Zeitaufwand zu optimieren. Allplan deckt alle Nutzungsstufen eines modernen CAD-Systems ab: vom einfachen 2D-Zeichnen über die 3D-Planung bis hin zur bauteilorientierten Gebäudemodellierung mit Mengen- und Kostenermittlung. Weitere Informationen unter www.allplan.de