„VOB KOMPAKT“ für Praktiker

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

BPM setzt die Seminar-Reihe zum VOB-Recht fort

 

Augsburg, 14. April 2009 – Einen Bau abzuwickeln bedeutet auch, die vielfach auftretenden Konflikte zu bewältigen und in allen Bereichen der VOB fit zu

sein. Hierzu bedarf es nicht nur technischer und baubetrieblicher, sondern auch juristischer Kenntnisse. BPM BauProjektManagement veranstaltet daher in

diesem Jahr die „VOB KOMPAKT“-Seminare, in denen Experten aktuellen Fragen rund um die gesamte VOB 2006 erläutern und aufzeigen, wie die Regeln der VOB

erfolgreich zum eigenen Vorteil eingesetzt werden können.

 

Neben den VOB/A-Grundlagen zur Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen sind die Regelungen für die rechtssichere Durchführung von Bauvorhaben nach der

VOB/B oder doch BGB ein Schwerpunkt der Seminare. Weitere Themen sind Bauablaufstörungen nach VOB/B 2006, die Baudurchführung, Bauzeitverzögerung und

Nachträge. Ebenso werden aktuelle Fragen zur Abnahme, Mängelansprüchen und Haftung am Bau nach BGB und VOB/B erörtert und mit den Teilnehmern diskutiert.

 

Die einzelnen Themen werden in verschiedenen Seminar-Bausteinen behandelt, die sich wie folgt gliedern:

VOB kompakt – Baustein 1:

VOB/A-Grundlagen – Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen: Fallen und Fehler bei Ausschreibung und Vergabe

VOB kompakt – Baustein 2:

VOB/B oder doch BGB: Regelungen für die rechtssichere Durchführung von Bauvorhaben, unter Berücksichtigung neuester Rechtssprechung

VOB kompakt – Baustein 3:

Bauablaufstörungen (VOB/B 2006): Störungen im Bauablauf – Bauzeitverzögerungen und Mehrkosten

VOB kompakt – Baustein 4:

Baudurchführung, Bauzeitverzögerung und Nachträge: Nachträge erfolgreich und gewinnbringend durchsetzen

VOB kompakt – Baustein 5:

Abnahme, Mängelansprüche und Haftung am Bau nach BGB und VOB/B: die Zeit nach der Bauzeit

 

Das Seminar wendet sich an Auftraggeber und Auftragnehmer von Bauleistungen, Bauunternehmer. Bauhandwerker, Projektleiter, Architekten, Planer,

Kalkulatoren, Bauleiter und Bauüberwacher, die entweder auf Auftragnehmer- oder Auftraggeberseite mit der Durchführung von Bauvorhaben betraut sind.

In den Seminaren von BPM erarbeiten sich die Teilnehmer umfassendes und praxisrelevantes Wissen und erlangen anhand vieler Fallbeispiele rechtssichere

Grundlagen. Darüber hinaus lernen sie, was sie bei der aktuellen Rechtsprechung beachten müssen. Die Fach-Referenten schulen die konkreten

Verhaltensanforderungen mit einem Schwerpunkt im VOB-Recht.

 

Seminargebühr

Bei Buchung aller Bausteine zu „VOB KOMPAKT“ ist ein Seminar gratis.
Der Seminarpreis beträgt dann 1.180,- € statt 1.475,- € (zzgl. MwSt.)

Bei Einzelbuchung: 295,- € pro Seminar (zzgl. MwSt.)

 

Referenten:

Die Referenten der BPM BauProjektManagement GbR sind Rechtsanwälte und Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht und Experten im jeweiligen Fachbereich.

 

Termine im zweiten Halbjahr 2009:

Frankfurt: Mo., 26.10.2009 – Fr., 30.10.2009

Hamburg: Mo., 02.11.2009 – Fr., 06.11.2009

Stuttgart: Mo., 09.11.2009 – Fr., 13.11.2009

Berlin: Mo., 16.11.2009 – Fr., 20.11.2009

Dortmund: Mo., 23.11.2009 – Fr., 27.11.2009

Leipzig: Mo., 07.12.2009 – Fr., 11.12.2009

jeweils 9:15 - 17:00 Uhr

 

Anmeldung per Fax: 08 21/45 51 67-259 und ausführliche Informationen unter www.bpm-seminare.de.

 

Über BPM:

BPM BauProjektManagement, mit Sitz in Augsburg, veranstaltet praxisnahe und lösungsorientierte Seminare und PraxisForen mit dem Schwerpunkt Baurecht und

Bauprojektmanagement für die gesamte Baubranche.